Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Opernfundus

Staatsoper Hamburg verkauft Kostüme

Am 7. und 8. Februar 2015 findet ein Kostümverkauf im Fundus der Staatsoper Hamburg statt. Zum Verkauf stehen an den beiden Tagen Kleider, Kostüme, Hüte, Schuhe und Accessoires.

Der Opernfundus bietet unter anderem Kostüme aus August Everdings „Otello“-Inszenierung an – zum Beispiel Kleider, Mäntel und Kopfputze aus Samt. Wer es spanischer mag, kann bei „Carmen“ fündig werden: Nachdem 2014 die neue Inszenierung von Jens-Daniel Herzog Premiere hatte, gehen die Kostüme der vorherigen Inszenierung jetzt in den Fundus-Verkauf. Außerdem gibt es unter anderem Ballkleider aus „La Traviata“, Kostüme aus „Turandot“, „Madama Butterfly“ und „Die Liebe zu den drei Orangen“ sowie fantasievolle orientalische Gewänder aus „L’Upupa und der Triumph der Sohnesliebe“. Zur Auswahl stehen zahlreiche schöne und aufwändige Kostüme aus dem Bestand sowie auch im Alltag tragbare Kleidungsstücke.

Der Kostümverkauf im Opernfundus findet statt am 7. Februar (10 bis 18 Uhr) und 8. Februar 2015 (11 bis 16 Uhr), Kronsaalsweg 20, 22525 Hamburg. Vor Ort ist nur Barzahlung möglich.

(Redaktion)


 


 

Kostümverkauf
Februar
Opernfundus
Kleider
Inszenierung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kostümverkauf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: