Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Reisen
Weitere Artikel
Pauschalreisen

Preisanstieg zur Hochsaison

Eltern mit schulpflichtigen Kinder erleben es alle Jahre wieder: In der Hauptferienzeit sind Urlaubsreisen besonders teuer. So stiegen die Preise für Pauschalreisen in diesem Jahr zum Ferienbeginn wieder deutlich an. Im Juli 2013 kosteten Pauschalreisen durchschnittlich 14 Prozent mehr als im Vormonat Juni, teilte das Statistische Bundesamt mit.

Der Preisanstieg zu Beginn der Sommerferien betraf demnach vor allem Reisen ins Ausland. Hierfür mussten Urlauber 14,2 Prozent mehr als im Vormonat bezahlen, während Reisen innerhalb Deutschlands 11 Prozent teurer wurden. 

Im Vorjahresvergleich erhöhten sich die Preise für Pauschalreisen laut den Statistikern nur geringfügig: Im Juli 2013 kosteten sie im Schnitt 0,2 Prozent mehr als vor einem Jahr. Hier fiel der Preisanstieg für Reisen innerhalb Deutschlands mit 0,9 Prozent höher aus als für Auslandsreisen (0,1 Prozent).

(Redaktion)


 


 

Pauschalreisen
Reisen
Vormonat
Preisanstieg zum Ferienbeginn
Statistisches Bundesamt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Pauschalreisen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: