Sie sind hier: Startseite Hamburg Bizz-News Personal
Weitere Artikel
Personal

Sind HR Interim Manager besser als festangestellte HR-Mitarbeiter?

Es ist weniger eine Frage von „besser oder schlechter“. Meist sind es plötzlich auftretende, spezifische Situationen in der HR-Organisation oder im Unternehmen sowie spezielle HR-Randbedingungen, die den Einsatz von HR Interim Managern erfordern.

Einsatz

Man stelle sich folgende Situationen in einer HR-Organisation vor: Ein Mitarbeiter fällt für längere Zeit aus, ein kapazitätsbindendes Zusatzprojekt steht vor der Tür, unternehmensintern nicht zur Verfügung stehendes Wissen wird plötzlich benötigt oder eine herausfordernde Unternehmenssituation muss gemeistert werden. All dies sind Situationen, wo zusätzlich Wissen, Erfahrung oder Kapazitäten im HR-Bereich benötigt werden, und das meistens sehr schnell.

Vorteile

Hier kann ein HR Interim Manager Abhilfe schaffen. Er ist schnell verfügbar, bringt das Spezialwissen mit und kann sich voll und ganz der entsprechenden Zielsetzung widmen. Darüber hinaus fallen diese Aufgaben in einem Unternehmen in der Regel vergleichsweise selten an und das Unternehmen kann nicht für alle Eventualitäten geeignete Ressourcen vorhalten. Es ist also sinnvoll, diese dringenden Projekte und Aufgaben durch einen HR Interim Manager lösen zu lassen.

Als „Externer“ hat man einen anderen Zugang zu Themen und zu Personen. Es ist eine andere Position. Man ist zwar im System des Unternehmens, aber eben nicht Teil des Systems und somit auch in keinem internen Beziehungsgeflecht. Der HR Interim Manager ist objektiver und neutraler, nicht „betriebsblind“. Er orientiert sich rein an den Zielen des Auftraggebers.

Sonderfälle

Es kann jedoch durchaus bestimmte interne Konstellationen geben, wo HR Interim Manager einen leichteren Zugang finden. Kündigungen oder Restrukturierungen wären solche Situationen. Alle Themen, wo existierende emotionale Bindungen oder Beziehungen eher hinderlich für die Sache wären und somit für die HR-Beteiligten ein „Weiterleben“ im Unternehmen hinterher deutlich erschweren.

Sparringspartner

Zusätzlich fungiert ein HR Interim Manager in vielen Fällen neben den fachlichen Zielsetzungen auch als Sparringspartner. Die entsprechenden Geschäftsführer oder Manager tauschen sich häufig mit dem „Externen“ aus oder fragen hier und da um Rat, was sie in dieser Art mit festangestellten HR-Mitarbeitern niemals machen würden.

Fazit

Der temporäre Einsatz von HR Interim Managern mit ihrer langen Lebens- und Berufserfahrung gewinnt für bestimmte Konstellationen in Unternehmen zunehmend an Bedeutung, auch im Bereich Human Resources.

Lesen Sie auch: Produktmarketing ein MUSS, Personalmarketing ein KANN?

(Dr. Markus Braun)


 


 

HR Interim Manager
Unternehmen
Situationen
Mitarbeiter
Einsatz
Themen
Externer
System
Wissen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "HR Interim Manager" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: