Weitere Artikel
Peter Ustinov Stiftung

Prominente dekorierten im AEZ perfekte Ostertische für einen guten Zweck

Igor Ustinov, Künstler und Sohn des legendären Schauspielers Peter Ustinov, ist einer von acht Prominenten, die ihren perfekten Ostertisch im Alstertaler Einkaufszentrum (AEZ) für eine Charity-Aktion zeigen. Der Erlös kommt der Peter Ustinov Stiftung zugute.

Goldfarbene und weiße Hasen, mal riesig als Luftballon, mal aus edlem Porzellan, mal geschnitzt aus Holz, mal als köstliche Schoko-Miniatur oder fantasievoll auf Tassen und Teller gemalt: Bis Ostermontag sind in der Ladenstraße des AEZ in Hamburg-Poppenbüttel acht wunderschön geschmückte Ostertische zu sehen. Sie wurden laut Presseinformation jeweils von einem Prominenten ganz nach dessen persönlichem Geschmack gestaltet.

An der diesjährigen Charity-Aktion „The Perfect Easter Table“ haben Maximilian Arland, Isabel Edvardsson, Bettina Cramer, Alena Fritz, Dominik Bruntner, Susianna Kentikian, Janine Kunze und Igor Ustinov teilgenommen. Der Künstler Igor Ustinov ist Sohn des unvergessenen Schauspielers Sir Peter Ustinov und Stiftungsratsvorsitzenden der nach seinem Vater benannten Peter Ustinov Stiftung, der die Erlöse aus der Aktion zugutekommen.

Die Ostertischdekoration kann ersteigert werden

Sämtliche Osterdekorationsmaterialien, die die prominenten Persönlichkeiten verwendet haben, stammen aus den über 240 Geschäften des AZ und können in einer „stillen Auktion“ ersteigert werden. Teilnahmekarten für Interessenten gibt es an der Kundeninformation sowie an allen Ostertischen in der Ladenstraße. Das höchste abgegebene Gebot erhält den Zuschlag.

Vom mit reichlich Ostergras und vielen Frühlingsblühern verzierten Tisch über eine elegante Tafel mit Design-Geschirr bis zum gelb-grün leuchtenden Look reichen die Dekoideen der Promis. Bildhauer Igor Ustinov kam extra aus Paris angereist und machte einen Spiegel in Form einer Sonne zum strahlenden Mittelpunkt seines perfekten Ostertisches. Als Symbol für das Fest des Lichtes und des Neubeginns. Jeder seiner acht Gäste findet daher auf seinem Platz eine Sonnenbrille und als Platzkarte eine handgemalte Sonne vor.

Förderung von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt der Stiftung

Sir Peter Ustinov hatte die Stiftung 1999 gemeinsam mit seinem Sohn Igor gegründet. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen über den Zugang zu Bildung und Kreativität die Chance auf eine eigenständige und optimistische Zukunft zu geben – unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihrer Religionszugehörigkeit oder ihrem sozialen Hintergrund.

„In allen Hilfsprojekten der Peter Ustinov Stiftung legen wir großen Wert auf die Förderung der kreativen Fähigkeiten der Kinder. Respekt vor der Kreation um uns herum und Dankbarkeit für die natürlichen Ressourcen sind ein Schwerpunkt unserer Bildungsarbeit. Dies ist die künstlerische Botschaft, die von unserem gedeckten Tisch ausgeht“, so Igor Ustinov.

Ideen und Stimmen der Prominenten

Schauspielerin Janine Kunze, für die das Osterfest eines der schönsten Familienfeste ist, kreierte einen Frühstückstisch mit sechs vollkommen unterschiedlichen Gedecken. „Jeder erhält bei uns seinen ganz individuellen Platz. Und es gibt alles, was ich liebe: Kerzen, liebevolle Kleinigkeiten und eine Etagere mit Macarons. Zuhause dekoriere ich mit dem Sammelgeschirr der Familie und einer schönen alten Spitzendecke“, so die Kölnerin.

Grüne Tulpen in knallgrünen Vasen auf einem grünen Tischläufer kombinierte Profitänzerin Isabel Edvardsson mit großen gelben Platztellern, gelben Filzuntersetzern und aus kleinen Blüten gemalte Häschen auf den Tassen. „Dieses Jahr ist Ostern für mich ganz besonders, weil wir es zum ersten Mal zu dritt erleben. Das dekorierte Zuhause macht jetzt zum ersten Mal so richtig Sinn. Ich habe gerne mitgemacht bei dieser Charity-Aktion, weil ich es wichtig finde, dass Kinder sich kreativ entwickeln.“

Das i-Tüpfelchen der Dekoration der Journalistin und Moderatorin Bettina Cramer sind über dem Tisch schwebende goldene Hasen-Luftballons. Töne wie Flieder, Hellgrau und Laubgrün wiederholen sich darunter in zarten Nuancen in Gläsern, Platzdecken, Tellern und Servietten.

Boxweltmeisterin Susi Kentikian verriet: „Ostern ist das größte Fest im orthodoxen Glauben. Ich finde es sehr schön, weil es ein traditionelles Fest ist und ich es fast immer mit meiner Familie feiern kann. Wir haben in Armenien eine besondere Osterspezialität: Plov, das ist ein Reisgericht mit Eiern, Aprikosen und Rosinen.“ Für ihren Charity-Tisch im AEZ wählte die Spitzensportlerin cremeweißes Porzellan und graue Platzdeckchen. Aufgelockert durch große Kerzenständer, frische Weidenkätzchenzweige und ein Blumenkörbchen.

Maximilian Arland zauberte eine üppige Graslandschaft auf seinen Ostertisch. Narzissen, Tulpen und blühende Zweige wechselten sich darauf mit Teelichtern in ausgehöhlten Birkenholzstämmen ab. „Ostern gehört zu meinen Lieblingsfeiertagen, weil es ein fröhliches Fest ist. Bei uns kommt traditionell die ganze Familie zum Osterbrunch zusammen und dann wird stundenlang geschlemmt und geplaudert.“

Durch die Kombination von silberfarbenen Accessoires mit weißem Designerporzellan sowie filigranen Gläsern gestaltete das Model Alena Fritz ihr Osterarrangement hochmodern, hell und edel.

Männermode und Mister Germany Dominik Bruntner verbindet mit Ostern schöne Kindheitserinnerungen: „Man ist im Kreise der Familie und kann bei angenehmen Frühlingstemperaturen im Garten sitzen. Früher habe ich mich immer darauf gefreut, Ostereier suchen zu dürfen. Oft hat meine Oma die Eier aber so gut versteckt, dass manche erst Jahre später gefunden wurden.“

(Redaktion / Society Relations)


 


 

Peter Ustinov Stiftung
Ostertischdekoration
Oster-Charity AEZ
Bildhauer Igor Ustinov
AEZ
Alstertal Einkaufszentrum
Ostertisch

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Peter Ustinov Stiftung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: