Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Hamburg Port Authority (HPA)

Planungsauftrag für neue Kattwyk-Bahnbrücke vergeben

Der Startschuss für ein weiteres Infrastruktur-Projekt der Hamburg Port Authority (HPA) ist gefallen: Der Planungsauftrag für die „Neue Bahnbrücke Kattwyk“ wurde jetzt für rund 1,3 Millionen Euro an die Bietergemeinschaft Leonhardt, Andrä und Partner Beratende Ingenieure VBI GmbH, Sellhorn Ingenieurgesellschaft mbH und Ingenieurbüro Vössing vergeben.

Der Planfeststellungsantrag für die Eisenbahnbrücke, die in der Nachbarschaft der bestehenden Kattwykbrücke entstehen wird, soll in 2011 gestellt werden. Gebaut werden soll voraussichtlich von 2013 bis 2015.

Die Europäische Union fördert – über ihre Agentur TEN-T – die HPA-Planungen zur Verbesserung der Anbindung des Hafens an das Netz der DB in Richtung Skandinavien / Ostseeraum. Die EU übernimmt bis zu 2,9 Mio Euro der Planungskosten für die Hafenbahnerschließung im südlichen Hafen. Die Neue Bahnbrücke Kattwyk ist ein Teil in diesem Planungsraum.

Hamburg Port Authority

(Redaktion)


 


 

Neue Bahnbrücke
Kattwyk
Hamburg Port Authority HPA
Vergabe
Auftrag
Hamburg
Bau

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Neue Bahnbrücke" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: