Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Personalia
Weitere Artikel
Politik

Neue Leiterin der Hamburger Landesvertretung

Verena Herb übernimmt zum 1. September 2018 die Leitung der Hamburger Landesvertretung in Berlin.

Die Politologin Herb ist seit 2012 im Bereich der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit in Berlin tätig. Sie besitzt langjährige Erfahrung im Bereich der Kommunikation und verfügt über ein großes Netzwerk an Kontakten in der Hauptstadt. Sie war sieben Jahre beim Deutschlandfunk – zuletzt als bundespolitische Korrespondentin im Berliner Hauptstadtstudio – beschäftigt, ehe sie 2013 in das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend als Leiterin der Pressestelle und Sprecherin der Ministerin wechselte. Durch ihre frühere Tätigkeit als Landeskorrespondentin des Deutschlandfunks für Hamburg ist sie mit der Hansestadt bestens vertraut.

Die 39-Jährige wird ab 1. September ihre Arbeit in der Hamburger Landesvertretung aufnehmen, wie die Senatskanzlei in Hamburg bekanntgab. Staatsrätin Dr. Annette Tabbara, Bevollmächtigte beim Bund, bei der Europäischen Union und für auswärtige Angelegenheiten: „Ich freue mich, dass wir eine so profunde Kennerin des Berliner Politikbetriebs mit Verwaltungserfahrung für diese wichtige Aufgabe gewinnen konnten. Ich wünsche ihr für ihre Arbeit viel Erfolg.“

Verena Herb folgt auf Steffen Hebestreit, der als Sprecher und Leiter Kommunikation ins Bundesfinanzministerium gewechselt hat.

(Redaktion)


 


 

Hamburger Landesvertretung
Verena Herb

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Hamburger Landesvertretung" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: