Sie sind hier: Startseite Hamburg Marketing & PR
Weitere Artikel
PR-Kolumne

Pressearbeit zum Nulltarif? – Kostenlose Presseportale

Empfehlenswert sind die folgenden freien Presseportale:

  • openpr.de
  • firmenpresse.de
  • pressemeldungen.at
  • prcenter.de
  • presseanzeiger.de
  • newsmax.de
  • pressemitteilung.ws
  • pr-inside.com
  • dailynet.de
  • offenes-presseportal.de
  • fair-news.de
  • hersteller-nachrichten.de
  • news4press.com
  • online-artikel.de
  • 4.am
  • presseecho.de
  • open.pressnetwork.de
  • live-pr.com

Der Nutzen

Der Hauptnutzen freier Presseportalen liegt eindeutig in der besseren Auffindbarkeit des eigenen Themas über die Suchmaschinen. Da die Mitteilungen in der Regel auf die eigene Homepage verlinken, wird auch das Suchmaschinen-Ranking verbessert. Über Dienste wie Google-News bestehen zudem Chancen, die Zielgruppe direkt aufmerksam zu machen.
Journalisten lassen sich hingegen nur über einen Umweg erreichen, denn sie recherchieren selten aktiv in den kostenlosen Presseportalen. Nutzen sie allerdings für die Recherche Suchmaschinen, könnten sie so auf Ihre Mitteilung aufmerksam werden.

Fazit: Da das Einstellen der Pressemitteilungen kostenlos und nicht allzu zeitaufwendig ist, lohnt es sich, diesen zusätzlichen Verbreitungsweg zu nutzen. Zur Ergänzung der professionellen Pressearbeit eignen sich kostenlose Presseportale gut – sie können diese jedoch keinesfalls ersetzen.

(Katrin van Herck)


 


 

Presseportale
Pressemeldungen
Mitteilung
Pressearbeit
Suchmaschinen-Ranking
Dienste
Einstellen
Registrierung
Google-News

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Presseportale" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: