Weitere Artikel
Jazzloungemusic

Prince Alec: Ein Soulsurfer erobert die internationale Loungeszene

Musiker, Produzent und Veranstalter Prince Alec begeistert Jazz- und Loungefans. Was vor mehr als 20 Jahren als Suche nach neuen Wegen, die Musik der Jazz- und Clubszene miteinander zu verbinden begann, vereint sich Heute in jazzloungemusic.

 Hinter dieser einzigartigen Fusion steckt ein brillanter Sound, der durch seine furiose Kombination von Jazz und Lounge- bzw. Chill-out-Music überzeugt. Zwischen klassischem Jazz und Loungemusic angesiedelt repräsentiert jazzloungemusic die perfekte zeitgemäße Symbiose aus klassischen Sounds und modernen Loungeklängen.

Alexander Wilken, geboren und aufgewachsen in St. Peter Ording, beschäftigt sich schon mit sieben Jahren mit der Musik. Erste Erfahrungen im Bereich Jazz sammelt der Künstler schon mit fünfzehn Jahren im Landesjungendjazz- Orchester. Mit 17 Jahren gründet Alexander seine erste Funkband. Während seines zweijährigen Aufenthaltes auf Sylt sammelt Alexander wichtige musikalische Erfahrungen: er gewinnt Musikwettbewerbe, gründet seine eigene Jazzcombo und spielt in einer Rockband. Erste internationale Auftritte auf Fuerteventura und Lanzarote bestätigen ihn als Ausnahmetalent.

Das Windsurfen hat schon immer einen wichtigen Platz im Leben von Alexander eingenommen. Er surft als Profi im Deutschen Windsurf Cup und spielt fünf Jahre lang neben Ralf Bauer in der Serie „Gegen den Wind“. Seine entspannte Art verdankt der Musiker seiner Ausgeglichenheit: er verbindet das Surfen mit der Musik, spielt an Stränden und in Strandbars.

Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten

Im Jahr 2002 werden Plattenfirmen auf den Ausnahmekünstler aufmerksam und er unterzeichnet einen Vertrag als Songwriter und Produzent mit Universal Music. Im darauf folgenden Jahr erfindet Prince Alec jazzloungemusic – die Fusion aus Jazz und Clubsounds. Die erste Tour im norddeutschen Raum startet und Prince Alec tritt ab sofort als Musiker, Produzent und Veranstalter auf.

2005 beginnen große Firmen aus dem Premiumbereich Interesse an der Musik von Prince Alec zu zeigen. 2006 startet Prince Alec seine erste Deutschlandtournee mit Dunhill als Sponsor. Kooperationen mit Porsche, Mercedes, Dunhill und der Golf Lounge starten. Prince Alec wird für Exklusivkonzerte, Präsentationen, Modenschauen, Galas und Benefizfeiern für BMW, Tiffany, der Deutschen Bank, der Manhattan Gallery oder der Unicef gebucht. Es folgen zahlreiche internationale Auftritte in New York, auf Hawaii, Ibiza, Lanzarote und Salzburg. In diesem Jahr konzentriert sich Prince Alec auf die Weiterentwicklung seines einzigartigen Sounds. Es sind Live-Konzerte im intimen und exklusiven Kreis geplant, auf denen der Künstler seine Fans von seinem Können überzeugt und eine besondere Atmosphäre schafft.

Bookingkontakt

Frau Alexandra Goelz, [email protected], Mobil: 0172 4062521

(Redaktion)


 


 

Prince Alec
Jazz
Produzent
Sound
Dunhill
Jazzloungemusic
Deutschlandtournee
Alexander

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Musik" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: