Sie sind hier: Startseite Hamburg Recht & Steuern

Recht & Steuern - Seite 2

Hamburger Gerichtswesen

Landesarbeitsgericht und Arbeitsgericht ermöglichen elektronischen Rechtsverkehr

Am 1. Dezember 2014 haben das Landesarbeitsgericht und das Arbeitsgericht Hamburg den elektronischen Rechtsverkehr eröffnet.  mehr…
Facebook will nach eigener Aussage den Nutzern dabei helfen ihre Privatsphäre besser zu schützen.

Privatsphäre

Facebook ignoriert deutsche Gesetze und ändert zum 01.01.2015 seine Nutzungsbedingungen

Facebook will nach eigener Aussage den Nutzern dabei helfen ihre Privatsphäre besser zu schützen. Zu diesem Zweck stellt Facebook seinen Nutzern nun gekürzte Datenschutzbestimmungen und zahlreiche Aufklärungsvideos zur Verfügung. Im Bereich „Grundlagen zur Privatsphäre“ bekommen die Nutzer schnell eine Antwort auf häufig gestellte Fragen. Der Nutzer erfährt wie er festlegen kann, wer von seinen Freunden, welche Beiträge sieht. "Offen bleibt allerdings nach wie vor die zentrale Frage, in welcher Form Facebook Nutzerdaten speichert und wie diese Daten intern verwendet und an Dritte weitergegeben werden", kritisiert Medienanwalt Solmecke.  mehr…

Rechnungslegung

Die komplette IFRS in strukturierten Übersichten

Die International Financial Reporting Standards (IFRS) gemäß International Accounting Standards Board (IASB) gehören zu den kompliziertesten Vorschriften und Standards für Rechnungslegung überhaupt – nicht zuletzt, weil die Vorgaben kontinuierlich überarbeitet und erweitert werden. Mit dem Buch „IFRS visuell“ bringt KPMG (Herausgeber) ein Standardwerk in der nunmehr 6. Auflage heraus, das alle aktuellen Regelungen (Stand: August 2014) in Wort und Bild erklärt.  mehr…
Dr. Erwin Blum: Patentanwalt bei Godemeyer Blum Lenze Partnerschaft

Markenschutz

Patentanwalt Erwin Blum: Ohne geht’s nicht

Die Marke ist die Visitenkarte jeder Geschäftsidee, auf der Unternehmen aufbauen. Als Teil des geistigen Eigentums lässt sie sich amtlich schützen. Wie das funktioniert erklärt Dr. Erwin Blum,...  mehr…

ARAG-Experten

Halloween - Sechs Rechtsfragen zur gruseligsten Nacht des Jahres

Wie ursprünglich in Irland, dann in den USA, ist mittlerweile auch bei uns Halloween Anlass für ausgelassene Partys und Streiche beim Süßigkeiten-Sammeln. ARAG Rechtsexperte Tobias Klingelhöfer...  mehr…

Gemeinschaftseigentum

Gerichtsurteil zu Instandhaltungs- und Schadensersatzpflichten von Wohnungseigentümern

Ein einzelner Wohnungseigentümer kann die Sanierung des gemeinschaftlichen Eigentums verlangen, sofern diese zwingend erforderlich ist und sofort erfolgen muss. Das hat der Bundesgerichtshof...  mehr…

Reisevertrag

Eine Reisebestätigung muss nicht zwingend feste Flugzeiten enthalten

Wer eine Reise bucht, erwartet in den Reiseunterlagen die Information über An- und Abreisezeiten. Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs darf ein Reiseveranstalter jedoch unter bestimmten...  mehr…

Kreditkarten-Betrug

Der Betrug durch Skimming

Schon seit vielen Jahren ist der Kreditkarten-Betrug „Skimming“ ein Problem. Obwohl die Banken technisch aufgerüstet haben, verursachen organisierte Kriminelle noch immer einen Millionenschaden mit...  mehr…
Derzeit sorgt die Meldung um geklaute Promi Nacktfotos für Aufsehen im Netz.

Promi-Nacktfoto-Skandal

Wie Betroffene sich gegen die Veröffentlichung intimer Bilder wehren können

Derzeit sorgt die Meldung um geklaute Promi Nacktfotos für Aufsehen im Netz. Hacker sollen über den Apple Speicherdienst iCloud Zugriff auf die Bilder zahlreicher Prominenter erlangt und diese ins...  mehr…
Steueranwalt Heinz Joachim Maier

Selbstanzeige

7 Fallstricke die Steuersünder beachten müssen

Nach der Hoeneß-Affäre begann eine Welle von Selbstanzeigen. Die Haftstrafe wirkt offenbar abschreckend auf Steuersünder. In vielen Bundesländern hat sich die Zahl der Selbstanzeigen verdoppelt. Doch...  mehr…
Immer mehr Arbeitnehmer machen in ihrer Freizeit freiwillig Überstunden

Arbeitsrecht

Wann Arbeitgeber Überstunden anordnen dürfen

Urlaubszeit, Krankheitswelle oder Terminauftrag: Schnell kann es zu Personalengpässen in Unternehmen kommen. In diesen Fällen erwarten Arbeitgeber von ihren Mitarbeitern vielfach Überstunden, um ein...  mehr…
Gerhard Goppold

Steuer

Selbstanzeige weist Weg zurück zur Steuerehrlichkeit

Steuersünder, die sich selbst beim Fiskus anzeigen wollen, sollten ihr Vorgehen genau abwägen. „Steuersünder sind normalerweise Laien, die nicht abschätzen können, wann eine Selbstanzeige...  mehr…
Bleibt die Freundlichkeit aus, ist die Abmahnung gerechtfertigt

Arbeitsrecht

Bleibt die Freundlichkeit aus, ist die Abmahnung gerechtfertigt

Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein entschied in seinem Urteil vom 20.05.2014 (AZ: 2 Sa 17/14), dass eine Abmahnung seitens des Arbeitgebers wegen eines dem Kunden gegenüber unfreundlichen...  mehr…

Patientenverfügung & Co.

Vorsorge-Set – für den Ernstfall gut gerüstet

Wer krankheitsbedingt nicht mehr in der Lage ist, rechtliche Entscheidungen selbst zu treffen, braucht eine helfende Hand. Dabei kann man sich nicht darauf verlassen, dass die entsprechende Befugnis...  mehr…
Reisemangel: Verschmutzter Strand

ARAG-Experten

Was tun bei Reisemängeln?

Ein Buffet bestückt mit ranzigem Aufschnitt und schalen Getränken ist unangenehm. Auch ein verschmutzter Strand sowie unhygienische Sanitäranlagen können den Urlaub gründlich verhageln. Um sich damit...  mehr…
Steuertipps für Existenzgründer und Start-ups

Ratgeber

Schon vor dem Start an Steuern denken

Wer alle Jahre wieder über seiner Steuererklärung brütet und diese ausfüllen will, um dem Fiskus möglichst wenig zu überlassen, stößt schnell an seine Grenzen. Diese Grenzen können glücklicherweise...  mehr…

Urteil

Kündigungsklausel bei AachenMünchener unwirksam

Die AachenMünchener Lebensversicherung AG darf nach einem Urteil des Landgerichts Köln umstrittene Klauseln zur Kündigung, zur Beitragsfreistellung und zum Stornoabzug, welche die Kunden des...  mehr…

Unwahre Tatsachenbehauptungen

Auskunft über Nutzer ist kein Muss

Wird jemand auf einem Internetportal in seinem Persönlichkeitsrecht verletzt, muss der Portal-Betreiber keine Auskunft über die bei ihm hinterlegten Anmeldedaten Dritter geben. Das teilen ARAG...  mehr…
Dr. Nina Böttger, Partnerin bei Austmann & Partner Rechtsanwälte aus Düsseldorf

Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz

Keine Torschluss-Panik bei der Unternehmensnachfolge

Gestern hat das Bundesverfassungsgericht das Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz verhandelt. Bedenken äußerten die Richter vor allem am Ausmaß der Begünstigungsvorschriften für Unternehmen.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: