Sie sind hier: Startseite Hamburg Recht & Steuern

Recht & Steuern - Seite 2

Reisevertrag

Eine Reisebestätigung muss nicht zwingend feste Flugzeiten enthalten

Wer eine Reise bucht, erwartet in den Reiseunterlagen die Information über An- und Abreisezeiten. Nach einer Entscheidung des Bundesgerichtshofs darf ein Reiseveranstalter jedoch unter bestimmten Umständen in einer Reisebestätigung davon absehen, genaue Uhrzeiten für Hin- und Rückflug anzugeben.  mehr…

Kreditkarten-Betrug

Der Betrug durch Skimming

Schon seit vielen Jahren ist der Kreditkarten-Betrug „Skimming“ ein Problem. Obwohl die Banken technisch aufgerüstet haben, verursachen organisierte Kriminelle noch immer einen Millionenschaden mit hunderten von Opfern.  mehr…
Derzeit sorgt die Meldung um geklaute Promi Nacktfotos für Aufsehen im Netz.

Promi-Nacktfoto-Skandal

Wie Betroffene sich gegen die Veröffentlichung intimer Bilder wehren können

Derzeit sorgt die Meldung um geklaute Promi Nacktfotos für Aufsehen im Netz. Hacker sollen über den Apple Speicherdienst iCloud Zugriff auf die Bilder zahlreicher Prominenter erlangt und diese ins Internet gestellt haben. Betroffen von dem Hacker Angriff sollen unter anderem die Schauspielerin Jennifer Lawrence, Kirsten Dunst und die Sängerin Rihanna sein. Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Für die Betroffenen sind die Konsequenzen schwerwiegend und viele fragen sich, wie man sich am besten vor der Veröffentlichung solcher intimer Bilder schützen kann.  mehr…
Steueranwalt Heinz Joachim Maier

Selbstanzeige

7 Fallstricke die Steuersünder beachten müssen

Nach der Hoeneß-Affäre begann eine Welle von Selbstanzeigen. Die Haftstrafe wirkt offenbar abschreckend auf Steuersünder. In vielen Bundesländern hat sich die Zahl der Selbstanzeigen verdoppelt. Doch...  mehr…
Immer mehr Arbeitnehmer machen in ihrer Freizeit freiwillig Überstunden

Arbeitsrecht

Wann Arbeitgeber Überstunden anordnen dürfen

Urlaubszeit, Krankheitswelle oder Terminauftrag: Schnell kann es zu Personalengpässen in Unternehmen kommen. In diesen Fällen erwarten Arbeitgeber von ihren Mitarbeitern vielfach Überstunden, um ein...  mehr…
Gerhard Goppold

Steuer

Selbstanzeige weist Weg zurück zur Steuerehrlichkeit

Steuersünder, die sich selbst beim Fiskus anzeigen wollen, sollten ihr Vorgehen genau abwägen. „Steuersünder sind normalerweise Laien, die nicht abschätzen können, wann eine Selbstanzeige...  mehr…
Bleibt die Freundlichkeit aus, ist die Abmahnung gerechtfertigt

Arbeitsrecht

Bleibt die Freundlichkeit aus, ist die Abmahnung gerechtfertigt

Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein entschied in seinem Urteil vom 20.05.2014 (AZ: 2 Sa 17/14), dass eine Abmahnung seitens des Arbeitgebers wegen eines dem Kunden gegenüber unfreundlichen...  mehr…

Patientenverfügung & Co.

Vorsorge-Set – für den Ernstfall gut gerüstet

Wer krankheitsbedingt nicht mehr in der Lage ist, rechtliche Entscheidungen selbst zu treffen, braucht eine helfende Hand. Dabei kann man sich nicht darauf verlassen, dass die entsprechende Befugnis...  mehr…
Reisemangel: Verschmutzter Strand

ARAG-Experten

Was tun bei Reisemängeln?

Ein Buffet bestückt mit ranzigem Aufschnitt und schalen Getränken ist unangenehm. Auch ein verschmutzter Strand sowie unhygienische Sanitäranlagen können den Urlaub gründlich verhageln. Um sich damit...  mehr…
Steuertipps für Existenzgründer und Start-ups

Ratgeber

Schon vor dem Start an Steuern denken

Wer alle Jahre wieder über seiner Steuererklärung brütet und diese ausfüllen will, um dem Fiskus möglichst wenig zu überlassen, stößt schnell an seine Grenzen. Diese Grenzen können glücklicherweise...  mehr…

Urteil

Kündigungsklausel bei AachenMünchener unwirksam

Die AachenMünchener Lebensversicherung AG darf nach einem Urteil des Landgerichts Köln umstrittene Klauseln zur Kündigung, zur Beitragsfreistellung und zum Stornoabzug, welche die Kunden des...  mehr…

Unwahre Tatsachenbehauptungen

Auskunft über Nutzer ist kein Muss

Wird jemand auf einem Internetportal in seinem Persönlichkeitsrecht verletzt, muss der Portal-Betreiber keine Auskunft über die bei ihm hinterlegten Anmeldedaten Dritter geben. Das teilen ARAG...  mehr…
Dr. Nina Böttger, Partnerin bei Austmann & Partner Rechtsanwälte aus Düsseldorf

Erbschafts- und Schenkungssteuergesetz

Keine Torschluss-Panik bei der Unternehmensnachfolge

Gestern hat das Bundesverfassungsgericht das Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz verhandelt. Bedenken äußerten die Richter vor allem am Ausmaß der Begünstigungsvorschriften für Unternehmen.  mehr…
Die Wingster „Goldene Nuss“ – die erste regionale Auszeichnung für vorbildlichen Datenschutz in Deutschland

Datenschutzpreis

Wingster „Goldene Nuss“ – regionale Auszeichnung für vorbildlichen Datenschutz

Im Datenschutzalltag vorbildliche Unternehmen und Organisationen sollen eine Auszeichnung erhalten. Die Wingster „Goldene Nuss“ ist der erste regionale Datenschutzpreis in Deutschland, der positiv...  mehr…

Urheberrechtliche Vergütungspflicht

BGH-Urteil zur Vergütungspflicht von Druckern und PC

PC und Drucker sind nach dem bis Ende 2007 geltenden Urheberrecht vergütungspflichtige Vervielfältigungsgeräte. Hersteller und Importeure in Deutschland müssen für bereits verkaufte Geräte...  mehr…

Anonymität im Netz

BGH stärkt Betreibern von Internetportalen den Rücken

Mit einer aktuellen Grundsatzentscheidung hat der Bundesgerichtshof die Anonymität der User im Netz gestärkt. Demnach können Portale die Namen von Verfassern schlechter Bewertungen geheim halten.  mehr…
Markus Jansen

Firmenschenkung und Vererbung

Gerichtsentscheid könnte Schenken verteuern

Am 8. Juli verhandelt das Bundesverfassungsgericht über die Gültigkeit des derzeit geltenden Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes. Das führt zu Verunsicherung und Nachfragen bei Steuerberatern.  mehr…

Persönlichkeitsverletzungen

Intensiveres Vorgehen gegen Cybermobbing – strafrechtlicher Schutz der Opfer soll verbessert werden

Belästigungen, Beleidigungen, Bedrohungen und das Bloßstellung von Personen im Internet und über soziale Medien soll stärker geahndet werden. Darauf haben sich die Justizministerinnen und...  mehr…
Justizminister wollen Stiftungsrecht überarbeiten

Stiftungswesen

Justizminister wollen Stiftungsrecht überarbeiten

Stifterinnen und Stifter sollen mehr Gestaltungsfreiheit erhalten. Die Justizministerinnen und Justizminister haben sich im Rahmen der 85. Justizministerkonferenz am 25. Juni 2014 im Ostseebad Binz...  mehr…