Sie sind hier: Startseite Hamburg Recht & Steuern

Recht & Steuern - Seite 48

Steuerversprechen

Steuern

Bürger misstrauen schwarz-gelben Steuerversprechen

Die Bundesbürger trauen den Steuerversprechen von FDP und Union nicht. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin stern sagten zwei Drittel (66 Prozent), die Koalition werde es nicht schaffen, das Steuersystem einfacher zu gestalten.  mehr…

Schiffsfonds

Anleger sollen Ausschüttungen als angebliche Darlehen zurückzahlen

Negative Meldungen über die krisengebeutelte Schifffahrtsbranche reißen nicht ab. In den letzten Wochen erhielten Anleger geschlossener Schiffsfonds unerfreuliche Post von ihren Geschäftsführungen.  mehr…

Steuerschätzung

Steueraufkommen geht 2009 und 2010 weiter zurück

Die Steuerschätzung im November hat die Einnahmeerwartungen für die Jahre 2009 und 2010 für Hamburg noch einmal nach unten korrigiert. Die Prognose ergibt für das Jahr 2009 ein Aufkommen bei den in Hamburg verbleibenden Steuern in Höhe von 7,6 Milliarden Euro.  mehr…
Steuererklärung

Steuertipps

Geld ausgeben und dabei Steuern sparen

Handwerker beauftragen, Babysitter auszahlen oder schnell noch Büromaterial kaufen – wer bis zum Jahresende geschickt Geld ausgibt, kann bei der nächsten Steuererklärung kräftig sparen.  mehr…
Rechnungswesen und Controlling wachsen immer stärker zusammen.

Mittelstandsstudie

Rechnungswesen und Controlling wachsen stärker zusammen

Eine Studie zeigt: Controlling-Aufgaben werden im Mittelstand organisatorisch in das Rechnungswesen integriert und Excel ist noch immer meist genutztes Instrument für Planungen und Auswertungen....  mehr…

Schadensersatz

rka Rechtsanwälte: Bundesgerichtshof bestätigt Haftung für Portalbetreiber

Der Betreiber einer Rezeptsammlung im Internet kann dafür haften, wenn Internetnutzer widerrechtlich Fotos von Kochrezepten auf seine Internetseite hochladen. Dies hat Bundesgerichtshof (BGH I ZR...  mehr…
Eine neue Wohnug ist schön - aber nicht um jeden Preis.

IVD

Warnung vor unseriösen Wohnungsvermittlern

Der Immobilienverband IVD warnt vor unseriösen Wohnungsvermittlern. In Ballungszentren wie Hamburg, Stuttgart oder München treten vereinzelt Wohnungsvermittler auf, die Wohnungsangebote nur gegen...  mehr…
Internationale Eheschließungen bedürfen großer Umsicht

Gefährliche Liebschaften

Internationale Eheschließungen bedürfen großer Umsicht

Markus aus Deutschland studierte ein Jahr in Italien und lernte dort kurz vor seiner Rückkehr Luisa kennen und lieben. Nach mehreren wechselseitigen Besuchen wollen beide nun den Bund für’s Leben...  mehr…

Lehman-Zertifikate

Hahn Rechtsanwälte zum Urteil gegen die Haspa

"Das Urteil des Landgerichts Hamburg vom 23.06.2009", so Anwalt Peter Hahn, "sollte die weiteren 4.000 Lehman-Anleger aus dem Hamburger Raum ermutigen, ihre Schadensersatzansprüche gegen die Haspa...  mehr…
Dr. Petra Brockmann: Oberlandesgericht verurteilt DZ Bank AG u.a. zu Schadensersatz

DG-Fonds

Dr. Petra Brockmann: Oberlandesgericht verurteilt DZ Bank AG u.a. zu Schadensersatz

„Das Oberlandesgericht Frankfurt a. M. hat in einem aktuellen, rechtskräftigen Urteil vom 13.05.2009 – 23 U 64/07 –, das die DG-Immobilienanlage Nr. 34 betrifft, die DZ Bank AG und die DG Anlage...  mehr…
Zertifikate-Verlust: Beweispflicht und Anlegeranalyse

Leser fragen - Peter Hahn antwortet

Zertifikate-Verlust: Beweispflicht und Anlegeranalyse

Im Rahmen unserer Reihe „Leser fragen – Experten antworten“ haben zahlreiche von Ihnen unseren Zertifikate-Experten Rechtsanwalt Peter Hahn darum gebeten, die Aspekte „Beweispflicht“ und...  mehr…
Selbstständigkeit im Nebenerwerb: Umsatzsteuerpflicht ja oder nein?

Leser fragen – Steffen Ehlert antwortet

Selbstständigkeit im Nebenerwerb: Umsatzsteuerpflicht ja oder nein?

Im Rahmen der Reihe „Leser fragen – Experten antworten“ haben viele von Ihnen bei unserem Experten für Selbstständigkeit im Nebenerwerb, Steffen Ehlert, nachgefragt, ob Sie als nebenberuflich...  mehr…
Zertifikate-Verlust: Anleger sollten Rechtslage prüfen

Leser fragen - Peter Hahn antwortet

Zertifikate-Verlust: Anleger sollten Rechtslage prüfen

Derzeit herrscht aufgrund der Insolvenz der Investmentbank Lehman Brothers und der damit einhergehenden aktuellen Finanzmarktkrise unter den geschädigten Anlegern von Zertifikaten eine allgemeine...  mehr…
Selbständigkeit im Nebenerwerb – erlaubt?

Leser fragen – Steffen Ehlert antwortet

Selbständigkeit im Nebenerwerb – erlaubt?

Laut Gründungsmonitor der KfW-Mittelstandsbank gab es allein im Jahr 2007 544.000 Gründungen im Nebenerwerb. Der Vorteil einer „Teilzeit-Selbständigkeit“ ist, dass Sie als Existenzgründer nicht...  mehr…
Chance auf Schadensersatz wegen Falschberatung?

Lehman-Brothers-Zertifikate

Chance auf Schadensersatz wegen Falschberatung?

Die aktuelle Finanzkrise veranschaulicht, welche Risiken in jeder Zeichnung von Zertifikaten lagen und liegen. Nach dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers müssen die Anleger - nicht...  mehr…
Fremdfinanzierte Rente entpuppt sich als „Risiko-Rente“

Peter Hahn

Fremdfinanzierte Rente entpuppt sich als „Risiko-Rente“

Seit Ende der achtziger Jahre haben zahlreiche Anleger bankfinanzierte Rentenverträge abgeschlossen. Diese sehr schwer durchschaubaren Anlageprodukte sind von den Vermittlern fast ausschließlich als...  mehr…
Sicher unterwegs im Netz - Wie können Verbraucher sich beim Online-Kauf schützen?

Internetsicherheit

Sicher unterwegs im Netz - Wie können Verbraucher sich beim Online-Kauf schützen?

Gleich zwei namhafte Anbieter von Internet-Browsern gerieten in den letzten Wochen in die Schlagzeilen, da ihre neusten Entwicklungen eklatante Sicherheitslücken aufwiesen. Solche Meldungen...  mehr…
bmas

Angesparte Arbeitszeit

Mehr Rechtssicherheit für Langzeitkonten

13.08.2008 - Zu dem heute vom Kabinett beschlossenen Gesetz zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Absicherung flexibler Arbeitszeitregelungen ("Flexi II") erklärt das Bundesministerium für...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: