Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Reisen
Weitere Artikel
Reisen Hamburg 2014

Starkes Besucherinteresse und große Zufriedenheit bei den Ausstellern

Einen gelungenen Start in die Urlaubsaison 2014 verzeichnet die „Reisen Hamburg“, die bis zum 9. Februar in den Hamburger Messehallen stattfand. Mehr als 78.000 Besucher holten sich Freizeit-Tipps, Anregungen zu Reisezielen und -angeboten im In- und Ausland und informierten sich über Caravaning und Outdoor-Equipment.

Urlaub steht weiterhin hoch im Kurs: Bei einer Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut gaben 84 Prozent der Messe-Besucher an, auch in diesem Jahr ganz sicher in den Urlaub fahren zu wollen. Damit liege das Publikum der Reise-Messe deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 45 Prozent (Deutsche Tourismusanalyse). Besonders groß sei das Interesse der Messebesucher an Städtereisen (52 Prozent), gefolgt von Aktivurlaub (36 Prozent) und Strandferien (34 Prozent), so die Messe und Congress GmbH (HMC).

Partnerland der „Reisen Hamburg 2014“ waren in diesem Jahr die Seychellen. „Es war absolut der richtige Schritt, unseren exotischen Archipel hier in Hamburg zu präsentieren“, freute sich Edith Hunzinger, Direktorin des Fremdenverkehrsamts Seychellen in Deutschland. „Wir hatten so die großartige Möglichkeit, dem norddeutschen Publikum zu zeigen: Das Besondere ist nicht nur zum Träumen, sondern auch erschwinglich. Viele Besucher waren überrascht, was wir alles für Aktivurlauber und Naturliebhaber zu bieten haben. Wir haben hier auf der Reisen Hamburg viele neue Gäste gewonnen.“

Alles fürs Wandern, Radfahren und andere Aktivitäten draußen in der Natur fanden Besucher im großen Outdoor-Bereich der Messe. Das Abenteuer Camp mit spannendem Hochseilgarten und Slacklines war vor allem am Wochenende der Magnet. Radbegeisterte nutzten auf der Messe eifrig den großen Radparcours, auf dem sie verschiedene Top-Modelle testen konnten. Viele fuhren hier zum ersten Mal mit fachlicher Unterstützung mit einem E-Bike. Auch das neue Beratungszentrum für Outdoor-Equipment stieß auf großes Interesse: „Dieser neue Service wurde hervorragend angenommen“ sagte Ausrüstungs-Experte Ralf Stefan Beppler. „Die Leute waren positiv überrascht, dass sie hier so neutral und fachlich beraten wurden.“

Der große Caravaningbereich präsentierte diesmal in zwei Messehallen die aktuellen Fahrzeugmodelle namhafter Anbieter, von der Kompaktversion für den Wochenendtrip bis zum exklusiven Luxusvan.

Die „Autotage Hamburg“, die zum zweiten Mal parallel zur „Reisen Hamburg“ stattfanden, zogen ebenfalls eine sehr positive Bilanz: „Wie erwartet, setzte sich die positive Entwicklung der „Autotage Hamburg“fort. Die insgesamt 23 Automobilmarken und die große Nachfrage der Besucher, eine Probefahrt vor Ort durchzuführen, haben dazu beigetragen, dass mit rund 600 Testfahrten ein neuer Rekord in Hamburg aufgestellt wurde. Alle freuen sich bereits auf 2015“, sagte Markus Borgolte, Projekt-Koordinator Autotage Hamburg.

(Redaktion)


 


 

Reisen Hamburg
Interesse
Caravaning
Rad
Wandern
Autotage Hamburg Outdoor-Equipment
Aktivurlaub

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Reisen Hamburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: