Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Rettung von Karstadt

"Karstadt bleibt sanierungsfähig"

Der frühere Vorstandschef des untergegangenen Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor begrüßt die Rettung des Unternehmens. "Ich freue mich von ganzem Herzen für die Belegschaft und das Unternehmen", sagte Karl-Gerhard Eick.

Die Rettung von Karstadt bestätige, dass es eine eigenständige Zukunft in Deutschland für zwei Warenhausgruppen geben könne. "Karstadt ist und bleibt sanierungsfähig und eine starke Marke", so Eick. Er hoffe, "dass nun unter der Führung von Nicolas Berggruen und mit den vielen motivierten Mitarbeitern neuer Schwung in das Unternehmen kommt und wünsche Karstadt für die Zukunft alles Gute".

(Redaktion)


 


 

Karstadt
Rettung
Arcandor
Kommentar
Karl-Gerhard Eick

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: