Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Kultur & Freizeit
Weitere Artikel
Deutsches Spring-Derby

RIDERS TOUR Auftakt in Hamburg

Es sind zwei Qualifikationen und 1250 Meter mit 17 Hindernissen bis zum Ziel. Und das Ziel ist mit 105.000 Euro dotiert. Wer im 80. Deutschen Spring-Derby vom 21. bis 24. Mai 2009 im wohl ungewöhnlichsten Parcours der Welt besteht, darf die ersten Punkte auf dem Weg zum Erfolg in der RIDERS TOUR einstreichen. Das Deutsche Spring-Derby ist der Auftakt der RIDERS TOUR im neunten Jahr seit der Gründung 2001 und ein Magnet für Zehntausende Zuschauer.

Einen besseren Auftakt für sechs anspruchsvolle RIDERS TOUR-Etappen kann sich Initiator Paul Schockemöhle nicht denken: Spektakulär, spannend, mitreißend und voller Emotionen – das ist Derby pur in Hamburg-Klein Flottbek. Hinter dem Titelverteidiger Andre Thieme (Plau) sicherte sich Carsten-Otto Nagel (Wedel) 2008 den zweiten Platz mit Calle Cool und setzte seine Punktejagd dann mit der Stute Corradina über fünf weitere Etappen zielstrebig und konsequent bis zum grandiosen Erfolg in München fort.

Dem RIDERS TOUR-Sieger 2008 wird in Hamburg viel Aufmerksamkeit gelten, aber der Pferdewirtschaftsmeister weiß gut genug, dass vor der Deutschen Spring-Derby zwei Qualifikationen am Donnerstag und Freitag stehen. Dort entscheidet sich, wer gut genug vorbereitet ist, um dann auch am Sonntag, dem 24. Mai, im Deutschen Spring-Derby zu bestehen. Dann fiebern Zehntausende mit am Parcours und noch mehr vor den TV-Bildschirmen. 

Partner der RIDERS TOUR 2009 sind erneut die LGT – Bank des Fürstenhauses von Liechtenstein und die MAN Nutzfahrzeuge. Beide Unternehmen begleiten die internationale Serie bereits im vierten Jahr und unterstreichen damit die Attraktivität der RIDERS TOUR.

Das Deutsche Spring-Derby als Auftakt der internationalen RIDERS TOUR ist auch ein Magnet für die Fernsehzuschauer. Von Donnerstag bis Sonntag übertragen NDR und ZDF die Ereignisse in Hamburg-Klein Flottbek.

Die Etappen im Überblick: 

1. Das 80. Deutsche Spring-Derby vom 21. bis 24. Mai in Hamburg;
2. Das Internationale Pfingstturnier Wiesbaden vom 29. Mai bis zum 1. Juni;
3. Das Turnier der Sieger in Münster vom 20. bis 23. August,
4. Die E.ON Westfalen Weser Challenge Paderborn vom 10. bis 13. September,
5. Die GERMAN CLASSICS Hannover vom 22. bis 25. Oktober und
6. Die MUNICH INDOORS vom 3. bis 6. Dezember.

comtainment GmbH

(Redaktion)


 


 

Deutsche Spring-Derby
RIDERS TOUR
Paul Schockemöhle
Reitsport
Turnier
Hamburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Deutsche Spring-Derby" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: