Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Personalia
Weitere Artikel
Dr. Immo Schmidt-Jortzig

Neuer Leiter des Studienbetriebs der Hamburg School of Business Administration

Dr. Immo Schmidt-Jortzig wird Leiter des Studienbetriebs der HSBA FIBAA-Bereichsleiter wechselt im März 2012 an die Hochschule der Hamburger Wirtschaft

Dr. Immo Schmidt-Jortzig wird Anfang März 2012 neuer Leiter des Studienbetriebs der HSBA Hamburg School of Business Administration. Schmidt-Jortzig hat in Göttingen, Moskau und Münster Jura studiert, wo er auch promoviert hat. Der Rechtsanwalt ist derzeit Leiter der Akkreditierungs- und Zertifizierungsverfahren bei der FIBAA – Internationale Agentur zur Qualitätssicherung im Hochschulbereich. Die FIBAA ist eine Stiftung , deren Ziel die gemeinnützige Förderung der Qualität und der Transparenz in Bildung und Wissenschaft ist. Sie begutachtet und akkreditiert unter anderem Bachelor-, Master- und PhD-Studiengänge im wirtschafts-, rechts- und sozialwissenschaftlichen Bereich. Der 37-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder.

„Durch seine vielfältigen Einblicke in unterschiedliche Hochschulen, seine Vernetzung in der Wissenschaftsszene und seine Kenntnisse der Akkreditierungsverfahren ist Herr Schmidt-Jortzig eine große Bereicherung für unser Team“, so HSBA-Präsident Prof. Hans-Jörg Schmidt-Trenz. Die Hauptaufgaben von Schmidt-Jortzig betreffen die Koordinierung und Entwicklung der Studienangebote der HSBA. Er folgt auf Ernst Kunz, der im November in den Ruhestand gegangen ist. Bis März übernimmt Dr. Alexander Neunzig interimsweise die Leitung des Studienbetriebs.

(HSBA Hamburg)


 


 

Schmidt-Jortzig
Studienbetrieb
HSBA
Hochschulbereich
Leiter
Wissenschaft
Akkreditierung
Bildung
Zertifizierungsverfahren
FIBAA
Bereich

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schmidt-Jortzig" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: