Weitere Artikel
Social Media Week 2013

Internationale Netzwerk-Konferenz erneut in Hamburg

Zum zweiten Mal ist die Hansestadt Gastgeber der Social Media Week. Die weltweit größte, öffentlich zugängliche Konferenz über soziale Netzwerke findet zeitgleich in zehn weiteren internationalen Städten statt. Laien und Experten diskutieren fünf Tage lang, bis zum 22. Februar 2013, das Thema „Open & Connected: Principles for a Collaborative World” – die Offenheit und Verbundenheit durch die sozialen Medien in der gesamten Welt.

Social Media weitet sich kontinuierlich aus. Das Angebot scheint unüberschaubar und polarisiert die Gesellschaft. Die einen können nicht mehr ohne leben, andere fragen sich, was das soziale Netzwerken bringen soll oder wie es mit dem Schutz der Privatsphäre und den eigenen Daten bestellt ist. Grund genug, sich über die Chancen und Risiken der Medienvielfalt auszutauschen, die weltumspannende Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft bringt – in Politik und Wirtschaft, Kultur und Bildung wie im Privatem. Das Team der Social Media Week Hamburg diskutiert gemeinsam mit Experten und dem wachsenden Netzwerk. Es finden parallel Veranstaltungen in Kopenhagen, Doha, Lagos, Miami, Mailand, New York, Paris, Singapur, Tokio und Washington DC statt.

Veranstalter der Hamburger Woche ist die Agentur hi-life Uriz von Oertzen. Das Organisationsteam bilden Sabine Ewald (Projektmanagement Agentur hilife), Inken Meyer (Artdirektion, Projektmanagement und Mitbegründerin Digital Media Women) und John Heaven (Berater und Trainer für Onlinekommunikation). Ziel der Veranstaltung ist es, die Position der Medienmetropole an der Elbe als Standort für die digitale Wirtschaft international weiter zu stärken: In Hamburg arbeiten etwa 120.000 Menschen in über 23.000 Unternehmen in den Bereichen Medien und Informationstechnologie.

Kostenfreie Vorträge, Workshops, Diskussionen und mehr

Das Angebot der Social Media Week umfasst über 160 kostenlose Workshops, Vorträge, Paneldiskussionen und Netzwerkevents, die sich sowohl online als auch live in Hamburg mit den Veränderungen und Herausforderungen durch soziale Netzwerke und Onlinemedien beschäftigen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich, nach Angaben der Organisatoren, die Zahl der Veranstaltungen nahezu verdoppelt.

Entsprechend abwechslungsreich kommt das Themenspektrum daher: Es reicht von Events und Workshops zum Thema Social Media und dem übergreifenden Thema Medienkompetenz über Politik, soziale Welten und Netzökonomie bis hin zu Kunst, Film und Musik. Themenschwerpunkte in diesem Jahr sind „Medien und Kompetenz“, „Marken- und Unternehmenskommunikation“ und „Mobilität und Gesellschaft“. Die kostenlose Akkreditierung für Teilnehmer ist  weiterhin möglich.

Sponsoren und Unterstützer der Social Media Week

Zu dem großen kostenfreien Angebot tragen zahlreiche Sponsoren bei. Wie bereits im Premierenjahr 2012 unterstützen die Freie und Hansestadt Hamburg sowie die Hamburg Kreativ Gesellschaft die Konferenzwoche. Als Gesundheitspartner präsentiert die Techniker Krankenkasse den Themenschwerpunkt „Medien und Kompetenz“ an der Universität Hamburg. Die CTS Eventim AG ist Hub-Pate der Macromedia Akademie mit dem Thema „Marken- und Unternehmenskommunikation“. Den thematischen Schwerpunkt „Mobilität und Gesellschaft“ im Kultwerk West unterstützt die Immonet GmbH. Die XING AG lädt als Sponsor und Social Media Week Host die Besucher in ihre Räume am Gänsemarkt. Auch 2013 wird Hamburg als Medien-, Verlags- und Musikstadt das Social Media Week Programm bereichern: Dafür stehen als Sponsoren die Warner Music Group Central Europe, die Edel AG, Nokia GmbH und die FlexBase GmbH. Die Hamburg Marketing GmbH ist Partner von Nextmobility, einer Kooperation der SMW Hamburg, der SMW Kopenhagen und Nexthamburg. Nextmobility entwickelt mit der internationalen Social Media Week Community Zukunftsvisionen für urbane Mobilität.

Die drei thematischen Schwerpunkte in den drei Hauptlocations „Medien & Kompetenz“ an der Universität Hamburg“, „Marken- & Unternehmenskommunikation“ in der Macromedia Akademie und „Mobilität &Gesellschaft“ im Kultwerk West erleichtern Besuchern die Orientierung in der Vielzahl der angebotenen Veranstaltungen.

Neben diesen Schwerpunktthemen werden auch die Rolle von sozialen Netzwerken in der Sportberichterstattung, in Recruiting, New Journalism und Politik, in Film und Museen in der Social Media Week Hamburg diskutiert.


 


 

Social Media Week Hamburg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Social Media Week Hamburg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: