Weitere Artikel
Soziales Engagement

Mercedes-Niederlassung sichert Schulmittagessen in St. Pauli

Für die Schulkinder der Stadtteilschule am Hafen in St. Pauli wird es weiterhin Essen in der von der Schließung bedrohten Schulkantine geben. Die Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg hat mehrjährige Unterstützung zugesagt und eine Sofort-Spende in Höhe von 8.000 Euro übergeben.

Täglich eine warme Mittagsmahlzeit ist eine wichtige Grundlage für Schulkinder – um konzentriert zu lernen und ein soziales Miteinander kennenzulernen. Doch diese Mahlzeit ist für viele keine Selbstverständlichkeit. Mit einem hohen Anteil an Armut, bildungsfernen Elternhäusern und Migrantenfamilien zählen die Mädchen und Jungen in St. Pauli mit zu den am meisten benachteiligten Schülerinnen und Schülern in Hamburg.

Dass die Schulkinder dort regelmäßig ein warmes, gesundes Mittagessen bekommen, macht die Schulküche der Stadtteilschule am Hafen möglich. Doch rund 35.000 Portionen für 460 Kinder im Jahr und monatlich mehr als 50 Liter Milch, 50 Kilogramm Langkornreis, Gemüse, Olivenöl und weitere Zutaten sind ein beachtlicher Kostenfaktor. Es fehlte Geld, die Schließung der Schulküche drohte.

Dank der Hilfe der Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg ist das Schulmittagessen nun langfristig gewährleistet. Am 8. Oktober 2015 überreichte Kerstin Otero Molanes, Leiterin Marketing und Kommunikation der Niederlassung Hamburg, in der Schulkantine der Stadtteilschule symbolisch einen Scheck über 8.000 Euro für dieses Schuljahr. Sie sicherte außerdem zu, auch in den nächsten zwei Jahren mit jeweils 8.000 Euro zu unterstützen. „Hier geht es um weit mehr, als nur einen wichtigen Teil gesunder Ernährung. Das gemeinsame Mittagessen ist ein bedeutender Integrationsfaktor. Hier wird sozialer Zusammenhalt unter den Kindern und in den Klassen gefördert, Kinder aus Migrantenfamilien lernen die hiesige Tischkultur“, sagte Otero Molanes. Mit der finanziellen Unterstützung von insgesamt 24.000 Euro wolle ihr Unternehmen auch konkret soziale Verantwortung in einem Brennpunktstadtteil übernehmen.

Partner der Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg, Initiator und Koordinator der Aufrechterhaltung der Schulküche der St.-Pauli-Schule bis in das Jahr 2017 ist die Stiftung Kinderjahre. Sie hat weitere Spenden und Unterstützer organisiert. „Die Mahlzeiten werden täglich von zwei Hauswirtschafterinnen zusammen mit einer Gruppe Schülerinnen und Schüler, der sogenannten ‚Ess-Klasse‘, vor- und zubereitet“, erläutert Hannelore Lay, Vorsitzende der Stiftung Kinderjahre, die deutschlandweite Vorzeigerolle des Projektes. 20 Kinder der Klassen 5 bis 10 gehen den Profis im Schulalltag zur Hand und lernen dabei eine Menge über Küche und Kochen. Sie schnippeln Gemüse, schälen Kartoffeln, kochen Suppen oder bereiten Aufläufe und Salate zu. Und alle Schulkinder können sich nun weiterhin auf gesunde, schmackhafte Speisen freuen und gestärkt durch den Schulalltag gehen.

(Redaktion)


 


 

Schulkantine
Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg
Mittagessen
Ess-Klasse
Stadtteilschule am Hafen
Schulküche
St. Pauli

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schulkantine" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: