Stadt & Organisationen

Coronavirus

Wo es Auskunft zu möglichen Förderungen für Unternehmen gibt

Die Wirtschaftsbehörde Hamburg hat für Unternehmerinnen und Unternehmer mit Fragen zu möglichen Förderungen, Hilfsangeboten, Kurzarbeit zusätzlich branchenspezifische Hotlines und E-Mailadressen eingerichtet. Die Telefone sind montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr zu erreichen.  mehr…

Fachkräfteeinwanderungsgesetz

Zentrale Anlaufstelle für Personen, die neu in Hamburg Arbeit aufnehmen

Am 1. März 2020 tritt das Fachkräfteeinwanderungsgesetz des Bundes in Kraft. Hamburg richtet dazu in einem ersten Schritt als zentrale Servicestelle das „Hamburg Welcome Center for Professionals“ am Millerntorplatz 1 ein.  mehr…
Einblick in die letzten Arbeiten vor der Inbetriebnahme des neuen Bismarckstraßensiels in Hamburgs Innenstadt

Regenwassermanagement

Hamburg mit neuer Abwasserautobahn

Mit dem Bismarckstraßensiel in der Innenstadt stellte Hamburg jetzt die neue Abwasserautobahn fertig. Damit ist der bald ein Jahrzehnt dauernde große Sielausbau beendet, der die Hansestadt vor Wasserüberflutung schützen soll.  mehr…
Hamburg von oben

Mobilität

Automesse IAA 2021: Hamburg als Ausrichter in engerer Wahl

Hamburg ist mit seiner Bewerbung als Austragungsort für die nächste Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) eine Runde weiter. Mit im Rennen sind noch München und Berlin.  mehr…

EU-Austritt Großbritanniens

Hamburg, Norddeutschland und der Brexit

Großbritannien ist am 31. Januar 2020 nach 47 Jahren Mitgliedschaft aus der Europäischen Union (EU) ausgetreten. Damit hat erstmals ein Mitgliedsland den europäischen Staatenverbund verlassen. Bis...  mehr…

Hamburger Justiz

Hamburgisches Verfassungsgericht mit neuem Webauftritt

Auf seiner neuen Webseite informiert das Hamburgische Verfassungsgericht über Entscheidungen des Gerichts, dessen Richterinnen und Richter und über die Angebote für den juristischen Nachwuchs.  mehr…

Warnung

Irreführende E-Mails zur Registrierung im Transparenzregister im Umlauf

Die Handwerkskammer Hamburg warnt vor E-Mails der Organisation Transparenzregister e.V.  mehr…
Der Blick in den Seitenspiegel eines Fahrzeugs allein reicht beim Abbiegen nicht. Abbiegeassistenzsysteme helfen dabei, dass Menschen, die sich im toten Winkel befinden befinden, rechtzeitig wahrgenommen werden

Unfallprävention

Hamburg stattet alle städtischen Lkw mit Abbiegeassistenten aus

Um mehr Verkehrssicherheit für Fußgänger und Radfahrer zu erreichen, erhalten alle städtischen Lkw der Stadt Hamburg ein Abbiegeassistenzsystem.  mehr…

Erneuerbare Energien

HWWI: Europa kann Standard für den Rückbau von Offshore-Windkraftanlagen setzen

Das Hamburgische Weltwirtschaftsinstitut HWWI sieht gerade für Norddeutschland und Hamburg gute Chancen, sich bei der Entwicklung innovativer Konzepte für den Rückbau veralteter Windkraftanlagen an...  mehr…
Übergabe der ersten MAN Lion’s City E in der Speicherstadt Hamburg: (v.l.) Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher, Henrik Falk, Vorstandsvorsitzender der Hamburger Hochbahn AG sowie Rudi Kuchta, Head of Business Unit Bus bei MAN Truck & Bus, Nora Wolters, kaufmännische Geschäftsführerin der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH und Toralf Müller, Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH

Öffentlicher Personennahverkehr

Zwei weitere E-Busse für den Einsatz in Hamburg übergeben

Die Hamburger Hochbahn AG und die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) werden die beiden vollelektrischen E-Busse des Nutzfahrzeugherstellers MAN im täglichen Praxisbetrieb testen.  mehr…
Hamburger Fair Trade Hochschulwettbewerb 2019: die Studirendenteams Hamburger Rathaus

Hamburg! Handelt! Fair!

Zwei erste Plätze beim Hamburger Fair-Trade-Hochschulwettbewerb

Der 5. Hamburger Fair Trade Hochschulwettbewerb fand mit der Preisverleihung am 19. Dezember 2019 im Hamburger Rathaus seinen feierlichen Abschluss. Es wurden zwei erste Plätze vergeben: Die...  mehr…

Forschung

UKE bekommt Tierschutz-Professur

Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) richtet eine neue Professur für tierversuchsfreie Forschung ein. Damit will Hamburg Entwicklung von alternativen Forschungsmethoden vorantreiben.  mehr…

Mobilität

Gastgeberkomitee für ITS Weltkongress 2021 in Hamburg gebildet

Rund 30 Vertreter aus der deutschen Mobilitäts-Wirtschaft, Logistik und Forschung gehören dem neu formierten Gremium für den ITS-Fachkongress mit Messe an, der vom 11. bis 15. Oktober 2021 in Hamburg...  mehr…
Die Kinderbuchautorin Kirsten Boie erhält die Ehrenbürgerwürde der Freien und Hansestadt Hamburg

Ehrung

Ehrenbürgerwürde, Platz-Widmung und Münzverleihung

Die Hansestadt Hamburg ehrt Kinderbuchautorin Dr. Kirsten Boie, den früheren Bürgermeister Dr. Henning Voscherau sowie die Menschenrechtlerinnen Esther Bejarano und Peggy Parnass.  mehr…
Hamburg und Volkswagen setzen ihre Mobilitätspartnerschaft fort: Der Sammeltaxi-Dienst Moia (hier im Bild) soll ausgebaut werden und mit WeShare ein neues E-Carsharing-Angebot starten

urbane Transportsysteme

Hamburg und Volkswagen setzen Mobilitätspartnerschaft fort

Hamburg hat seine seit 2016 laufende strategische Mobilitätspartnerschaft mit dem Volkswagen-Konzern um drei Jahre verlängert und weitere gemeinsame Geschäftstätigkeiten vereinbart. Mit WeShare...  mehr…

Studienintegrierte Ausbildung

Verbindung von Ausbildung und Studium wird in Hamburg Realität

An der neuen Beruflichen Hochschule Hamburg können Menschen mit Hochschulzugangsberechtigung künftig zwei Abschlüsse in vier Jahren erlangen: den Ausbildungsabschluss und den Bachelor.  mehr…
Die Pläne für den neuen Hamburger Stadtteil Grasbrook sehen eine Mischung aus Wohnen und Arbeiten, vor allem in der Hafenwirtschaft, vor. Es sollen 3.000 neue Wohnungen entstehen, ein Drittel davon öffentlich-gefördert sowie rund 16.000 Arbeitsplätze

Stadtentwicklung

Hamburger Senat gibt grünes Licht für den neuen Stadtteil Grasbrook

Hamburg bekommt einen neuen Stadtteil. In den nächsten 20 Jahren sollen auf dem Grasbrook im Hamburger Hafen etwa 3.000 Wohnungen sowie rund 16.000 Arbeitsplätze und eine vielseitige soziale...  mehr…

Erneuerbare Energien

Nord-Länder verabschieden „Norddeutsche Wasserstoffstrategie”

Die fünf Küstenländer Norddeutschlands wollen bis 2035 eine gemeinsame Wasserstoffwirtschaft aufbauen. Dabei hoffen sie auf Rückenwind aus dem Bund.  mehr…
Gastgeber und Teilnehmer des Internationalen Wasserstoffsymposiums in Hamburg: (v.l.) Michael Westhagemann, Senator für Wirtschaft, Verkehr und Innovation der Freien und Hansestadt Hamburg, Friederike C. Kühn, Vorsitzende der IHK Nord, Koen Schuiling, Bürgermeister von Groningen, Michael Eggenschwiler, Vorsitzender der Wasserstoff-Gesellschaft Hamburg

Erneuerbare Energien

Wasserstofftechnologie: Norddeutschland will die Chancen nutzen

Beim Treffen der internationalen Wasserstoffszene mit über 700 Teilnehmern und mehr als 30 Referenten Ende Oktober 2019 in Hamburg stellten Unternehmen Verfahren und Projekte für den Einsatz von...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: