Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Unternehmen
Weitere Artikel
Leuchtende Buchstaben am Bahnhof

Traditionswerbung erhält modernste Technik

Bewusst oder unbewusst – viele tausende Menschen nehmen sie täglich wahr, jedes Jahr sind es einige 10 Millionen Sichtkontakte und das bereits seit 57 Jahren. Sieben blau leuchtende Buchstaben – davon jeder einzelne vier Meter hoch – zeigen Hamburgern und Touristen, dass sie im Bahnhof der Stadt sind, in der Philips seine Deutschland-Zentrale hat.

Bereits seit 1951 strahlt der Philips Schriftzug von der südlichen Innenfassade des Hamburger Hauptbahnhofs. Seither wurde er regelmäßig immer wieder auf den neuesten technischen Stand gebracht und aktuell steht die umfassendste Modernisierung in der Geschichte dieser Leuchtreklame an. Bisher beleuchteten klassische Leuchtstofflampen – häufig Neonröhren genannt – den Schriftzug. Zukünftig wird das Licht durch moderne LED-Technik erzeugt. „Der neue Schriftzug wird dadurch nicht nur brillanter wirken, gleichzeitig spart die auf Leuchtdioden basierende Technik auch noch gut 70 Prozent Energie ein“, so Hans-Joachim Kamp, Deutschland-Chef von Philips.

Und noch einen Vorteil haben die LEDs: ihre lange Lebensdauer. Bei der alten Leuchtreklame mussten die Leuchtmittel nach 15.000 Betriebsstunden ausge- tauscht werden – was rund vier Jahren entspricht. Die neuen Leuchtdioden sind erst nach mehr als 50.000 Stunden, also fast 14 Jahren, reif für den Wechsel. Neben der geringeren Stromrechnung sorgen LEDs folglich auch für reduzierte Wartungskosten.In dieser Woche wurde mit der Demontage des alten Schriftzuges begonnen. Im neuen LED-Glanz erstrahlen wird das Logo ab Mitte Oktober.

Nebenbei wird auch der Philips Schriftzug bei dieser Austauschaktion auf den aktuellsten Stand gebracht. „Wir überarbeiten unser Logo regelmäßig, damit es zeitgemäß bleibt. Im Frühjahr dieses Jahres hat Philips wieder kleine Veränderungen an seinem Schriftzug vorgenommen. Doch den Unterschied zwischen dem alten und dem neuen „S“ werden wahrscheinlich nur Grafiker oder Schriftsetzer feststellen“, so Kamp.

Details der neuen Leuchtwerbung am Hauptbahnhof:
Höhe: 4 Meter
Breite: 20 Meter
Leistungsaufnahme: ca. 2,4 KW (bisheriges System 8,1 KW)
LED-Lebensdauer: ca. 50.000 Stunden (bisheriges System: 15.000 Stunden)
LEDs: Philips affinium LED string mp blue
Anzahl LEDs: ca. 6.900

Quelle: Philips GmbH

(Redaktion)


 


 

Bahnhof
Werbung
Touristen
Phillips
Leuchten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bahnhof" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: