Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
Finanzamt Hamburg-Barmbek-Uhlenhorst

Einheitlich und bürgerfreundlicher – Das Finanzamt Hamburg-Barmbek-Uhlenhorst organisiert seinen Veranlagungsbereich neu

Die Hamburger Finanzämter werden nach und nach auf eine einheitliche und vor allem bürgerfreundliche Organisation umgestellt. Nachdem die Umstellung bei 9 Finanzämtern bereits abgeschlossen ist, wird sich Ende September 2010 das Finanzamt Hamburg-Barmbek-Uhlenhorst neu strukturieren.

Dieses Finanzamt betreut die Bürger in den Ortsteilen Uhlenhorst, Hohenfelde, Dulsberg, Eilbek, Barmbek-Nord und Barmbek-Süd, westliches Marienthal, südlicher Teil von Winterhude, westliches Wandsbek sowie den nördlich des Friedrich-Ebert-Damms gelegenen Teil von Wandsbek, insbesondere Wandsbek-Gartenstadt.

Um zukünftig eine schnellere Bearbeitung zu gewährleisten, erhalten die ca. 80.000 Steuerakten neue Steuernummern, die neben den bereits bekannten Identifikationsnummern zu verwenden sind. Derzeit werden im Finanzamt Hamburg-Barmbek-Uhlenhorst alle organisatorischen Voraussetzungen geschaffen, damit die Umstellung möglichst reibungslos erfolgen kann.

Die Neuorganisation beschränkt sich aber selbstverständlich nicht nur auf die Vergabe neuer Steuernummern:

Zusätzlich zu der bereits vorhandenen Informations- und Annahmestelle, deren Leistungen von den Bürgern gut angenommen werden, werden eine „Neugründungsstelle“ sowie eine zentrale „ Umsatzsteuer -Voranmeldungsstelle“ eingerichtet. Während sich die Neugründungsstelle speziell mit Unternehmensneugründungen befasst und für die Beantwortung von entsprechenden Fragen in diesem Zusammenhang zuständig sein wird, wird sich die Umsatzsteuer-Voranmeldungsstelle ausschließlich mit dem Voranmeldungsverfahren beschäftigen.

In der heißen Phase der Umstellung ab dem 17.09.2010 ist das Finanzamt Hamburg-Barmbek-Uhlenhorst weiterhin erreichbar:

  • über die Informations- und Annahmestelle im Dienstgebäude Hamburger Straße 23
  • telefonisch über einen Notdienst unter den bisherigen Telefonnummern (alle Telefonanschlüsse werden auf eine Gruppe von Vertretern geschaltet) 
  • Vorübergehend zusätzlich bis jeweils 15.00 Uhr unter den Nummern: 040/ 428 60 – 888 bzw. 889

(Finanzbehörde Hamburg)


 


 

Barmbek
Uhlenhorst
Umstellung
Barmbek-Nord
Steuernummer
Voranmeldungsstelle
Wandsbek
Neugründungsstelle
Neuorganisation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Finanzamt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: