Weitere Artikel
Umfrage

Hamburger Mittelstand: So digital erfolgt die Unternehmenskommunikation heute und morgen

Digitale Kanäle sind verstärkt das Mittel der Wahl für die Kundenansprache von mittelständischen Unternehmen in der Metropolregion Hamburg.

Zahlreiche Kommunikationskanäle und -Instrumente zur Kundenansprache stehen Unternehmen heute zur Verfügung. Die Auswahl der effizientesten Maßnahmen in der zunehmend digitalisierten Welt ist dabei eine große Herausforderung. Mittelständler treten mit ihren Kunden mittlerweile bereits stärker über digitale und Online-Medien in Kontakt als über andere Kanäle. So ist die Unternehmenswebsite für 85 Prozent der wichtigste Weg für die Kundenansprache und den Unternehmenserfolg. Danach folgen die Präsenz in Suchmaschinen wie Google (60 Prozent) sowie eigene Social-Media-Profile (52 Prozent). Erst auf Platz vier und fünf landen Messen (45 Prozent) und der Außendienst (43 Prozent). Zu dem Ergebnis kommt eine Umfrage der Online-Mediaagentur Kontor Digital Media in Kooperation mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) Metropolregion Hamburg. Befragt wurden nach eigenen Angaben im Juli 2016 insgesamt 129 Marketing-Entscheider mittelständischer Unternehmen in der Region.

Wie die Umfrage ergibt, werden die aktuell meistgenutzten nicht-digitalen Kanäle Messen und Außendienst künftig zwar nicht durchweg ihre Bedeutung einbüßen, verlieren aber an Bedeutung im Vergleich zu den genannten digitalen Wegen zur Kundenansprache. Das Ladengeschäft oder Büro sowie Printprodukte verabschieden sich langsam aus dem Marketing-Mix: 31 Prozent planen, Büro oder Geschäft weniger stark einzusetzen. 43 respektive 54 Prozent der Mittelständler werden die Nutzung von gedruckten Katalogen oder Postwurfsendungen reduzieren.

Vorrangige Ziele: Neukundenakquise und Steigerung der Bekanntheit

Ziele der digitalen Maßnahmen sind die Neukundenakquise (82 Prozent), Steigerung der Bekanntheit (62 Prozent) und der Umsätze (41 Prozent), Kundenbindung (38 Prozent), Erhöhung der Sichtbarkeit (36 Prozent) und der Marktanteile (19 Prozent), Imageverbesserung (13 Prozent) und andere (5 Prozent).

Strategie, Budget und Erfolgsmessung

Wie aus dem Umfragereport hervorgeht, setzen knapp drei Viertel der Unternehmen mehr als 20 Prozent ihres Marketingbudgets für digitale Maßnahmen ein. Allerdings hat jedes fünfte Unternehmen gar kein Budget für Digitalmarketing. Das treffe besonders auf Einzelunternehmer und Firmen mit mehr als hundert Mitarbeitern zu.

Eine konkrete Strategie für digitales Marketing haben 64 Prozent der befragten Unternehmen. Etwa ein Fünftel (19 Prozent) will innerhalb der nächsten zwölf Monate eine Digital-Strategie erarbeiten. 3 Prozent der Befragten planen eine strategische Herangehensweise erst in mehr als 12 Monaten. 13 Prozent geben an, dass sie im Rahmen ihrer Marketing-Strategie digitale Aspekte berücksichtigen. Nur 1 Prozent der Unternehmen hat keine Digital-Strategie und plant keine.

Erfolgskontrolle findet nur teilweise statt: So analysieren 40 Prozent der befragten Unternehmen Onlinemarketing-Kampagnen und ziehen daraus Schlüsse, um künftige Maßnahmen zu verbessern. 43 Prozent beobachten die Ergebnisse und nutzen diese lediglich intern. Die restlichen 17 Prozent führen keine Erfolgsmessung durch.

Digtiale Kundenansprache von morgen

In den nächsten zwei Jahren wollen die mittelständischen Unternehmen der Umfrage zufolge ihre Kunden noch stärker auf digitalem Weg ansprechen. Die fünf Kanäle, die verstärkt in den Fokus rücken, sind allesamt digital: Fast acht von zehn Unternehmen wollen vermehrt auf die Webseite bauen, rund drei Viertel der Befragten setzen auf die Präsenz in Suchmaschinen und Social-Media-Accounts. Werbeanzeigen in Social Media und Kommunikation per Newsletter will mehr als die Hälfte der Befragten stärker nutzen. Für etwa ein Viertel kommen eigene Apps oder Online-Shops in Frage.

Der Report mit allen wichtigen Ergebnissen aus der Umfrage „Digitales Marketing im Mittelstand“ kann hier heruntergeladen werden: www.kontordigitalmedia.de/umfrage-report.

Wichtige Kanäle für Kundenkontakt

(Redaktion)


 


 

Kundenansprache
Hamburger Mittelstand
digitale Kommunikation
Mittelständler
Unternehmenskommunikation

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: