Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Reisen
Weitere Artikel
  • 13.02.2020, 08:33 Uhr
  • |
  • Bergisch Gladbach/Tavira
ANZEIGE
Urlaub und Weiterbildung

Neues Reiseangebot: Malerei, Fotografie und Kochen in Portugal erleben

Künstlerisch kreativ sein, portugiesische Speisen in entspannter Atmosphäre selbst zubereiten und genießen, die wunderbare Landschaft der Algarve erkunden und Leute kennenlernen – das alles steckt in dem neuen Reiseformat „Kunst & Kochen“-Woche von PROANNE.

Mit ihrem neuen Reiseangebot „Kunst & Kochen“, das erstmals vom 21. bis 28. Oktober 2020 stattfindet, verspricht die Veranstalterin Anne Maren Brensing, PROANNE, Aktivurlaub der besonderen Art: „eine außergewöhnliche kulinarische Reise und Kunst hautnah“. In dem malerischen historischen Küstenstädtchen Tavira, an der östlichen Algarve gelegen, begleitet die erfahrene Reiseanbieterin zusammen mit den Kursleitern Beata Lange und Mathias Lange eine kleine Gruppe von bis zu sechs Reisegästen durch ein abwechslungsreiches Aktiv- und Entspannungsprogramm mit wahlweise Malerei oder Fotografie sowie Kochen für alle. Das gesamte Reisekonzept ist wohl durchdacht und als Rund-um-Paket auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zugeschnitten.

„Kreativität ist eine unserer wichtigsten menschlichen Eigenschaften. Im Alltag ist es oft kaum möglich, sich damit zu beschäftigen, wonach man sich im Innersten sehnt“, so Anne Maren Brensing. „Auf unserer Koch-und-Kunstreise möchten wir unseren Reisegästen den Zugang zur eigenen Kreativität ermöglichen: in entspannter Atmosphäre und mit Gleichgesinnten, ob als Einsteiger den Weg in die Malerei oder die Fotografie finden oder als Fortgeschrittener mit professioneller Unterstützung den eigenen Stil festigen und neue Sichtweisen darin integrieren.“

Unterbringung im Landhaus an der Algarve

Bereits die Unterbringung auf einer alten Olivenfarm, sorgt für südliches Urlaubsflair. Die Quinta Do Caracol bietet Appartements im traditionellen Algarve-Design, ausgestattet mit einer Kitchenette mit Terrasse oder Balkon. Der großzügig angelegte Garten lädt zum Verweilen, Malen, Lesen oder Fotografieren ein. In knapp 10 Minuten Fußweg erreichen die Reisegäste das Zentrum Taviras.

Fisch, Meeresfrüchte und mehr – die portugiesische Küche kennen- und schätzen lernen

Fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte in großer Auswahl, reifes Obst und Gemüse aus der Region, Fleisch direkt vom Erzeuger: Der Markt in Tavira lässt keine Wünsche offen. Er ist Startpunkt für den Einkauf der Lebensmittel, mit denen die Reisegäste unter professioneller Anleitung der Köchin Inês landestypische Gerichte zaubern. Die Portugiesin betreibt ihre Kochschule in herrlicher Umgebung. Vom selbstgebackenen Brot bis zum „Sobremesa“, dem Nachtisch, stellen die Reisegäste dort alle Speisen gemeinsam her. Zum Beispiel auch die sehr beliebten Pasteis de Nata – jeder findet diese kleinen Vanille-Törtchen lecker, aber kaum jemand kann sie selbst machen. Anschließend genießen die Reisegäste die zubereiteten Speisen etwa bei einem guten portugiesischen Rot- oder Weißwein, gesellig und mit Blick aufs Meer. Urlaubfeeling pur.

Kunstmalerei und kreative Fotografie unter Portugals Sonne

Weißer Sandstrand und blaues Meer, die weitläufigen Lagunen im Naturpark Ria Formosa mit den zahlreichen dort lebenden Vogelarten, die Salinen zur Salzgewinnung, oder die mit kunstvollen Fliesen, den „Azulejos“ verzierten Fassaden historischer Wohnhäuser, Fado-Veranstaltungen, zu denen die Portugiesen zusammenkommen – Tavira und Umgebung bieten eine schier überbordende Fülle an Motiven für Malerei und Fotografie. Die Kursleiter Beata und Mathias Lange aus Hamburg haben Tavira und Umgebung in mehreren Urlauben intensiv kennengelernt und können mit ihrer Erfahrung die richtigen Orte für das kreative Schaffen auswählen.

„Kreative Fotografie – Malen mit Licht“ ist das Themenangebot der diplomierten Foto-Designerin Beata Lange. Sie leitet die Reisegäste an, ausdrucksvolle Fotos zu erstellen und dabei den eigenen Stil zu finden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten experimentell mit ihrer eigenen Kamera, um die jeweiligen Stimmungen vor Ort spielerisch einzufangen. Wie wichtig sind der Bildausschnitt, Standort und der Bildaufbau für das Motiv? „Es ist spannend, wie neue Sichtweisen ein Motiv positiv beeinflussen“, weiß Beata Lange. Für sie ist Fotografie „im ursprünglichen Sinne Malen mit Licht“.

Und so möchte sie den Reisegästen auch die vielen Möglichkeiten der Kamera nahebringen, mit denen abstrakte, verwischte oder malerische Fotos entstehen. Vergleichbar (mit) einem Pinsel nutzen die Teilnehmenden ihre Kamera, um künstlerische Bilder entstehen zu lassen. Der Schwerpunkt liegt auf dem bewussten Sehen und Wahrnehmen von Motiven und ihrer Komposition.

„Malen mit Freude am Entdecken“ möchte Mathias Lange, Diplom-Designer und Maler den Reisegästen an Herz legen. Die malenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer können zwei unterschiedliche Bilder in verschiedenen Techniken anfertigen, die sie während der Reise erlernen.

„Den Flair und die Schönheit Südportugals zu erkunden und mit unterschiedlichen Maltechniken einfangen – ob figürlich oder abstrakt –, ist unglaublich reizvoll. Wir möchten unsere Reisegäste einladen, mit ein bisschen Mut Altbewährtes loszulassen, Neugier am Entdecken von Neuem zu entwickeln und individuelle Kunstwerke anzufertigen“, so Mathias Lange.

Komplett organisiertes Urlaubsprogramm und deutschsprachige Reisebetreuung

Jeder Teilnehmende bucht seinen Flug selbst. Ab dem Flughafen in Faro erwartet die Gäste ein komplett organisiertes Urlaubsprogramm. Für alles ist gesorgt. Auch das Material für die Kreativkurse gibt es vor Ort. Kein „Mitschleppen“ von zu Hause!

Über den Reisepreis hinaus kommen – außer ein bisschen Taschengeld – keine weiteren Kosten auf die Teilnehmenden zu. Sogar die Versandkosten für die entstehenden großformatigen Kunstwerke sind inklusive.

Mit großem Engagement betreut Anne Maren Brensing die Reisegäste. Durch ihre langjährige berufliche Tätigkeit in Portugal hat sie vor Ort ein großes Netzwerk und gute Insiderkenntnisse. Sie führt regelmäßig unterschiedliche Reisen durch: Weiterbildungswochen für Unternehmerinnen und Gründerwoche für Frauen in Tavira sowie Golfreisen in weiteren Teilen Portugals.

Reisedaten und Preise der Woche „Kunst & Kochen“ – Frühbucherrabatt!

Die Reise „Kunst & Kochen“ findet statt vom 21. bis 28. Oktober 2020 in Tavira, Portugal. Die Reiseleistungen umfassen sieben Übernachtungen im Doppelzimmer, umfangreiches Kursangebot, Tages- und Abendprogramm, deutschsprachige Betreuung während der gesamten Reise und mehr. Der Foto-Reisepreis pro Person im Doppelzimmer beträgt 2.435 Euro ohne Flug. Die Mal-Reise kostet pro Person im Doppelzimmer 2.535 Euro ohne Flug. Einzelzimmer-Aufschlag 140 Euro. Es gibt einen Frühbucherrabatt von 70 Euro bis zum 28. Februar 2020. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2020.

Weitere Information: www.learn-life-week.de/llw-kunst-und-kochen-2020

Kontakt:

Anne Maren Brensing 
PROANNE learn-life-week
Wipperfürther Straße 10a
51429 Bergisch Gladbach
Telefon 02204 9644822
[email protected]

(Tanja Königshagen)


 

 

Anne Maren Brensing
PROANNE
Kunst-und-Kochen-Woche
Kunst & Kochen
learn-life-week
Tavira
Reisegäste
Fotografie Urlaubsreise
Mathias Lange
Beata Lange
Kochen in Portugal
Malen Urlaubsreise
Kunstmalerei in Tavira
Fotografieren in Tavira
Portugal

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anne Maren Brensing" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: