Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel
42. Uhren- & Schmuckfachmesse im Norden

USSIFA Hamburg - Charity-Versteigerung zum Jubiläum

Während der 42. USSIFA HAMBURG (12.-14. September 2008) veranstaltet die Projektleitung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der MesseHalle Hamburg-Schnelsen eine Versteigerung für den guten Zweck.

Am Nachmittag des Messesonntages wird Maren Bockholdt, Moderatorin bei "Das neue alster radio 106!8", die Versteigerung eines Schmuckstückes leiten. Der Erlös kommt direkt dem Verein „Dunkelziffer e.V.“ zugute, der sich seit 1993 für sexuell missbrauchte Kinder einsetzt.

Künstler der Arbeitsgemeinschaft des Kunsthandwerks Hamburg e.V. (AdK) fertigen extra für die Versteigerung Schmuckstücke an, die sie im Rahmen des Design-Podiums in einer Sonderschau präsentieren. Das fachkundige Publikum wählt unter allen diesen Stücken das Siegerexponat aus, welches von der MesseHalle für die anschließende Versteigerung erworben wird. Für die ersten drei Plätze wird darüber hinaus der traditionelle Designpreis der Uhren- & Schmuckfachmesse im Norden ausgelobt.

Alle Besucher der Messe sind eingeladen, bei der Versteigerung nach amerikanischem Vorbild mitzumachen. Jeder, der ein Gebot abgibt, spendet direkt eine kleine Summe für den guten Zweck. Wer nach geheim gehaltener Zeitvorgabe als letztes in den Spendentopf einzahlt, erhält das Schmuckstück.

14. September, 15.30 Uhr
MesseHalle Hamburg-Schnelsen
Modering 1a, 22457 Hamburg

Über die MesseHalle Hamburg-Schnelsen

1983 gründete das Unternehmer-Ehepaar Luserke den Messestandort Hamburg-Schnelsen als erstes Zentrum für regionale Fachmessen in Hamburg. Als einzige Messe für regionale Fachmessen in Hamburg auf rund 4.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche bietet die MesseHalle bis zu 60 Veranstaltungen pro Jahr an. Neben zusätzlichen variablen Tagungsräumen auf 500 Quadratmetern stehen 1.600 kostenlose Parkplätze direkt an der MesseHalle zur Verfügung. Rund 5.000 Aussteller und 100.000 Besucher wurden jährlich gezählt. „Die MesseHalle befindet sich direkt an der Autobahnabfahrt Hamburg-Schnelsen, zehn Minuten vom Flughafen und 20 Minuten von der Hamburger Innenstadt entfernt. Mit 14 festen Mitarbeitern betreut die Messe jährlich rund 50 Gastveranstaltungen und organisiert acht eigene Messen (je 2x hop, NordDessous und Braut&Abend Hamburg sowie USSIFA HAMBURG, W+H NORD) vom Konzept bis zur Durchführung.

Weitere Informationen unter: www.messe-hamburg-schnelsen.de

Quelle: openPR.de, MesseHalle Hamburg-Schnelsen GmbH

(Redaktion)


 


 

MesseHalle Hamburg Schnelsen
USSIFA
Messe Hamburg
Uhren und Schmuckfachmesse
Hamburg
Dunkelziffer e.

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "MesseHalle Hamburg Schnelsen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: