Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Gesundheit & Sport
Weitere Artikel
Vattenfall Cyclassic

Wiederholungssieger im Profirennen und Starterrekord bei Jedermann

Tyler Farrar vom Team Garmin-Transitions hat das UCI ProTour-Rennen der Vattenfall Cyclassics 2010 gewonnen.

Der 26-jährige US-Amerikaner setzte sich im Massensprint auf der Mönckebergstraße knapp vor dem Norweger Edvald Boasson Hagen und dem Deutschen André Greipel durch. Damit bricht Farrar, der schon im Vorjahr in Hamburg ganz oben auf dem Siegerpodest stand, die Serie, in der bisher kein Fahrer die Vattenfall Cyclassics zweimal gewinnen konnte. „Mein Team hat mich bis zwei Kilometer vor dem Ziel vorbildlich unterstützt. Ab da war ich auf mich allein gestellt – klasse, dass es bis ins Ziel gereicht hat, damit zählen die Cyclassics endgültig zu meinen Lieblingsrennen“, freute sich der Amerikaner. Greipel, der als einer der Favoriten und mit klaren Siegambitionen nach Hamburg gekommen war, analysierte das Rennen für sich mit einem lächelnden wie weinenden Auge: „Ich danke meinem Team für die sehr gute Unterstützung bis zum Sprint. Letztlich war ich hier dann auf der falschen, linken Seite, obwohl Erik Zabel mir vorher noch geraten hatte, mich im Sprint rechts zu halten. Schade, dass es wieder nicht ganz gereicht hat.“

Nicht nur die drei Erstplatzierten trennte auf der Ziellinie nur ein Hauch, auch die Tatsache, dass die ersten 41 Fahrer zeitgleich ins Ziel kamen, zeigt, wie eng das Feld im Sprint beieinander lag.
Neben dem in weiten Teilen spannenden Profirennen erfreute erneut auch das Jedermannrennen die Gemüter. Insgesamt circa 800.000 Zuschauer an sowie knapp 20.500 Teilnehmer – neuer Starterrekord – auf der Strecke ließen die Zeichen an diesem Sonntag gänzlich auf Pro-Radsport stehen. Für Begeisterung sorgten hier insbesondere der schwergewichtige Komödiant Tetje Mierendorf, Fußballlehrer Horst Hrubesch sowie das Duo Helmut Schulte (Sportchef FC St. Pauli) und Lou Richter (Moderator). Das Messe- und Rahmenprogramm mit circa 300.000 Besuchern sowie hochkarätige Youngclassics- und Specialclassics-Rennen taten ihr Übriges.

Eine positive Veranstaltungsbilanz zog daher Upsolut-Geschäftsführer Frank Bertling: „Im Jubiläumsjahr der Vattenfall Cyclassics beweist Hamburg einmal mehr, dass es zu den Radsporthochburgen in Europa zählt. Nicht nur die Rekord-Starterzahlen und der euphorische Zuschauerzuspruch tragen hierzu bei, sondern auch die Tatsache, dass die Vernunft unter den Teilnehmern in den letzten Jahren, trotz auch hier leider nicht ausbleibender Unfälle, kontinuierlich zugenommen hat.“

Der Termin für die 16ten Vattenfall Cyclassics fällt auf den 14. August 2010.

(ots / Upsolut Event GmbH)


 


 

Vattenfall Cyclassics
Radrennen
Gewinner
Radsport
Sprint
Profirennen
Tyler Farrar

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vattenfall Cyclassics" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: