Sie sind hier: Startseite Hamburg Leben Verbraucher

Verbraucher

Verbraucherschutz

Onlinekalender 2019 mit wöchentliche Tipps

Die Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz stellt Interessierten im Internet wieder kostenfrei einen Kalender mit vielen nützlichen Tipps und Themen zur Verfügung.  mehr…

Neue Regelungen zum Jahresbeginn

Das ändert sich 2019 – Teil 2

Gesetzesanpassungen, neue Regelungen und Vorschriften treten zum Jahresanfang 2019 für Bundesbürger und Unternehmen in Kraft. Unsere Redaktion hat wichtige Veränderungen – bundesweit und für Hamburg – in den nächsten Monaten zusammengestellt.  mehr…

Neue Regelungen zum Jahresbeginn

Das ändert sich 2019 – Teil 1

Auch in diesem neuen Jahr treten Gesetzesanpassungen, neue Regelungen und Vorschriften für Bürger und Unternehmen in Kraft. Unsere Redaktion hat wichtige Veränderungen in den nächsten Monaten – bundesweit und für Hamburg – zusammengestellt.  mehr…
Der Ratgeber MOBITIPP „Mobil mit Handicap“ beleuchtet das Thema Reisen für Menschen mit Mobilitätseinschränkung in allen Facetten.

Ratgeber

Tipps für barrierenfreien Traumurlaub

Ob mit Rollstuhl oder Rollator: Bei der Urlaubsplanung ist für mobilitätseingeschränkte Menschen besonders wichtig zu wissen, wie sie sich am Reiseziel fortbewegen können. Wer unsicher ist, bleibt...  mehr…

Außergerichtliche Einigung

Mediation ist nichts für „Weicheier“

Was genau ist Mediation? In einem der Seminare „Schlüsselkompetenzen für Jura-Studierende“ von Friederike Matheis an der Leibnitz Universität Hannover berichtete einer der Studenten, der einen...  mehr…

Klima-Tipps für den Alltag

#moinzukunft: Hamburg-Guide neu aufgelegt

Der klimafreundliche Hamburg-Guide #moinzukunft ist in einer aktualisierten Neuauflage erschienen. Er bietet viele Tipps für ein klimabewusstes Leben in Hamburg, Tricks für zu Hause und unterwegs.  mehr…

Vorsorge für den Pflegefall

Bei Pflegeversicherungen zeigen sich markante Unterschiede bei Kosten- und Auszahlungshöhe

Pflegebedürftigkeit bedeutet für Betroffene oftmals einen erheblichen finanziellen Aufwand – die gesetzlichen Leistungen decken bei weitem nicht immer die nötigen Mittel. Wer privat vorsorgen kann,...  mehr…

Haus und Garten

Wasserleitungen winterfest machen

Der Winter steht vor der Tür – höchste Zeit also, Wasserzähler und freiliegende Wasserleitungen vor Frost zu schützen, um Schäden zu vermeiden.  mehr…
Marketing-Aktion: Bei C&Q können Kunden jetzt wieder mit der D-Mark bezahlen

Marketing-Aktion:

Kunden können bei C&A mit D-Mark zahlen

Nach Angaben der Deutschen Bundesbank liegen auch mehr als 16 Jahre nach Einführung des Euro noch über 12 Milliarden D-Mark in Schubladen, Schränken und Schatullen. Vielen Menschen ist es wohl zu...  mehr…
Ein gigantisches Müllproblem: Rund 2,8 Milliarden Einwegkaffeebecher pro Jahr – 320.000 Becher pro Stunde – werden in Deutschland benutzt und weggeworfen. Diese Zahlen hat die Deutsche Umwelthilfe auf ihrer Webseite www.duh.de veröffentlicht. Die Folgen für die Umwelt – Ressourcenverbrauch und Freisetzung von CO2-Emissionen bei der Herstellung sowie Umweltverschmutzung durch achtlos weggeworfenen Müll – sind immens. Zeit zum Umdenken! Zeit für ein Umdenken in unserer Wegwerfgesellschaft. Zeit für Abfallvermeidung, Zeit für Mehrweg-Nutzung, Pfandsysteme und andere Umwelt- und Ressourcen schonende Alternativen!

Kampagne: Mehrweg statt Einweg

Hamburger Becher-Poser gesucht!

Wer hat ein tolles Foto mit Mehrwegbecher? Für eine stadtweite Plakatierung sucht die Umweltbehörde die besten Bilder. Noch bis zum 15. November können bei Instagram unter dem Hashtag #kehr_wieder...  mehr…

Info-Angebot

Neue Webseite: Hamburg und der Brexit

Welche Folgen hat der Brexit für die Hamburger Wirtschaft und weitere Bereiche in der Hansestadt – darüber können sich Interessierte auf der neuen Brexit-Webseite online informieren.  mehr…
Über das Prüf- und Verkaufssystem für die HVV-Card können Fahrgäste im Bus innerhalb ihre Fahrtberechtigung prüfen und bargeldlos Fahrkarten kaufen

Hamburger Hochbahn

Bus-Fahrkarten elektronisch prüfen und kaufen

Die Hochbahn in Hamburg richtet in ihren Bussen ein Prüf- und Verkaufssystem für die HVV-Card ein. Damit können Fahrgäste an je zwei Terminals im Bus innerhalb von Millisekunden bargeldlos Fahrkarten...  mehr…

Verbraucherschutzthemen

Praktische Tipps rund ums Jahr

Der Hamburger Verbraucherschutzkalender als Begleiter für 2019 ist ab sofort kostenfrei erhältlich.  mehr…

Verbraucherschutz

Online-Umfrage: Was regt Sie auf?

Am 1. November 2018 startet die Verbraucherzentrale Hamburg e.V. zum vierten Mal auf ihrer Webseite www.vzhh.de die Umfrage „Verbraucherschutz-Pegel“. Bis zum 31. Januar 2019 können Hamburger...  mehr…
Das Stadtzentrum Schenefeld vor den Toren Hamburgs will mit internetbasiertem Personal-Live-Video-Shopping neue Kunden ansprechen. Mit diesem innovativen Online-Kundenservice verbindet das Einkaufszentrum den stationären Handel mit der Online-Shopping-Welt

Stationärer Handel & Online-Handel

Stadtzentrum Schenefeld führt Personal-Live-Video-Shopping ein

Einkaufsberatung online, Bestellung à la carte – das Stadtzentrum Schenefeld vor den Toren Hamburgs verbindet auf innovative Weise den stationären Handel mit der Online-Shopping-Welt. Das...  mehr…

Produktwarnung

Mangelhafte Bremsen bei Fahrrädern der Marke „oBike“

Unfallrisiko: Neufahrräder der Marke „oBike“ erreichen nicht die geforderte Bremskraft. Das haben sicherheitstechnische Stichprobenuntersuchungen ergeben, teilt die Hamburger Behörde für Gesundheit...  mehr…
Chatbot oder Gespräch mit Menschen: Auf welchem Weg Telekommunikationsanbieter ihre Kunden am besten beraten, hat die Stiftung Warentest ermittelt

Stiftung Warentest

Chats und Hotlines: Sind Roboter bessere Kundenberater als Menschen?

Die Stiftung Warentest hat die Kundenservicekanäle mehrerer Telekommunikationsanbieter unter die Lupe genommen.  mehr…
Suzanne Grieger-Langer ist Wirtschaftsprofiler. Die Erkennung von persönlichen Potenzialen, aber auch von Betrug, sind ihr tägliches Geschäft.

Cybermobbing

Cybermobbing, Bullying & Co – Täter setzen auf die Anonymität im Netz

Laut aktuellen Schätzungen werden in Deutschland 1,5 Millionen Menschen gemobbt: In der Schule, auf der Arbeit – und zunehmend auch im Internet. Die Gründe dafür, dass jemand zum Opfer wird, sind...  mehr…
Schon ab 65 Jahren müssen Versicherte durchschnittlich 11 Prozent mehr bezahlen, als wenn sie nur 55 Jahre alt wären.

BIZZTIPP / AUTOVERSICHERUNGEN

Teurere Autoversicherungen für Ältere: Alters-Rassismus oder einfach nur Abzocke?

Kfz-Versicherung: Ältere zahlen im Schnitt 57 Prozent mehr. Mit zunehmendem Alter steigen auch die Beiträge für die Autoversicherung.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: