Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Verkehr

Erneuerung der Fahrbahn auf der A 7

Zwischen dem Elbtunnel und der Landesgrenze zu Schleswig-Holstein wird wegen erheblicher Straßenschäden auf mehreren Abschnitten die Fahrbahn erneuert. Der erste Abschnitt ist knapp vier Kilometer lang.

Der erste Abschnitt befindet sich in Richtung Süden zwischen den Anschlussstellen (AS) HH-Volkspark und HH-Othmarschen. Die Arbeiten erfolgen in der Zeit von Montag, den 1. August 2011 ab 18 Uhr bis voraussichtlich Freitag, den 5. August 2011 um 5 Uhr.

Konsequenzen für den Verkehr

Vor der AS HH-Volkspark wird die Anzahl der Fahrstreifen reduziert. Anstatt drei Fahrstreifen stehen dem Verkehr zwei eingeengte Fahrstreifen zur Verfügung. Die Höchstgeschwindigkeit wird auf 60 km/h reduziert.

Die Auffahrt der AS HH-Volkspark ist für die Fahrtrichtung Süden gesperrt. Eine Umleitung erfolgt für den aus Richtung Altona kommenden Verkehr über die U 48 von der AS HH-Volkspark über Schnackenburgallee, Bornkampsweg, Bahrenfelder Chaussee, Von-Sauer-Straße zur AS HH-Bahrenfeld und für den aus Richtung Eimsbüttel kommenden Verkehr über die U 33 von der AS HH-Volkspark über Schnackenburgallee, Binsbarg, Volksparkstraße, Kieler Straße zur AS HH-Stellingen.

Des Weiteren ist die Abfahrt AS HH-Bahrenfeld für den Richtung Süden fahrenden Verkehr gesperrt. Eine Umleitung erfolgt über die U 29 von der AS HH-Othmarschen zurück zur AS HH-Bahrenfeld.

Mit Verkehrsbehinderungen auf der A 7 Richtung Süden muss ab AS HH-Volkspark und auf angrenzenden Stadtstraßen gerechnet werden.

Hintergrundinformationen

Die Straßenschäden auf der A 7 sind gravierend, zur Sicherheit der Autofahrer kann die Sanierung deshalb nicht länger warten. Aus Rücksicht auf den An- und Abreiseverkehr zum Hafengeburtstag wurde sie bereits vom Frühjahr auf den Sommer 2011 verschoben. Es wurde jetzt die Ferienzeit und ein Termin in der Woche gewählt, weil der Verkehr auf der A 7 dann geringer ist als außerhalb der Ferien. Am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag ist er zudem noch geringer als am Montag und Freitag. Die Bauzeit beginnt deshalb am Montagabend und endet Freitag vor Beginn des Berufsverkehrs. Asphaltarbeiten sind witterungsabhängig, insofern kann eine Terminverschiebung bei anhaltenden Regenfällen nicht ausgeschlossen werden. Weitere abschnittsweise Sanierungen sind bis Ende Oktober geplant; sie sind noch nicht endgültig terminiert.

(Behörde für Wirtscha Verkehr und Innovation)


 


 

A/
Autobahn
Stau
Sperrung
HH-Volkspark
Fahrtrichtung
Süden
August
HH-Bahrenfeld
Fahrstreifen
Abschnitt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Verkehr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: