Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Verlagsgeschäft

Axel Springer vollzieht Umwandlung in eine Europäische Aktiengesellschaft

Axel Springer hat eine Umwandlung von der deutschen Aktiengesellschaft in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea/SE) vollzogen. Die neue Rechtsform ist durch Eintragung ins Handelsregister am 2. Dezember 2013 formal wirksam geworden. Damit will der Konzern die internationale Marktausrichtung des Unternehmens unterstreichen und erleichtern.

Nach Vorlage des entsprechenden Beschlussvorschlags durch Vorstand und Aufsichtsrat hatte die Hauptversammlung am 24. April 2013 zugunsten der Umwandlung entschieden.

Die neue Axel Springer SE werde unverändert mit einem dualistischen System, bestehend aus Vorstand und Aufsichtsrat, weitergeführt. Auch die Rechte von Aktionären und Mitarbeitern würden durch die Umwandlung nicht berührt. Firmensitz bleibe Berlin, teilte das Unternehmen mit.

(Redaktion)


 


 

Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft
Societas Europaea/SE
Axel Springer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: