Sie sind hier: Startseite Hamburg Lokale Wirtschaft Personalia
Weitere Artikel
Versandhandel

Bonprix: Richard Gottwald übernimmt Vorsitz der Geschäftsführung

Richard Gottwald wird zum 1. Januar 2019 Vorsitzender der Geschäftsführung der Bonprix Handelsgesellschaft, Fashion-Anbieter der Otto Group.

Es ist eine Besetzung aus eigenen Reihen: Richard Gottwald ist bereits seit 2016 als einer von vier Geschäftsführern von Bonprix tätig. Er verantwortete die gesamten Vertriebsaktivitäten des Unternehmens im Ausland. Außerdem ist der promovierte Diplom-Kaufmann laut Otto-Mitteilung für den Personalbereich und die Unternehmenskommunikation zuständig.

Klassische Konzernkarriere

Richard Gottwald begann seine Konzernkarriere bei der Otto Group im April 1989 als Junior Controller und wurde 1991 zum Leiter Controlling in der Einkaufssteuerung befördert. 1993 wechselte er als Leiter Beratungsprojekte in die Interne Unternehmensberatung der Otto Group und wurde wenig später zum Leitenden Mitarbeiter ernannt. Im Februar 1998 wechselte er als Vertriebsleiter Rainbow zu Bonprix.

Bei seiner Rückkehr zur Otto Group im Januar 1999 übernahm er die Leitung der Internen Unternehmensberatung. Gut ein Jahr später wurde Richard Gottwald zum Direktor Interne Unternehmensberatung ernannt. 2004 wechselte er als Direktor Kunden- und Formatmanagement in den Mutterkonzern Otto.

Dr. Marcus Ackermann, Konzernvorstand Multichannel Distanzhandel der Otto Group, betont, mit seinem fundierten Fachwissen und seiner Managementerfahrung trage Dr. Richard Gottwald „wesentlich zur Weiterentwicklung der Bonprix Handelsgruppe bei“.

(Redaktion)


 


 

Richard Gottwald
Otto Group
Direktor Interne Unternehmensberatung
Bonprix
Bonprix Handelsgesellschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Richard Gottwald" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: