Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Video-News

Maas will mit Facebook gegen Hassparolen vorgehen

Zusammen mit dem Online-Netzwerk Facebook will Bundesjustizminister Heiko Maas gegen strafbare Aussagen und Hassparolen verstärkt vorgehen. Die Meinungsfreiheit schütze auch hässliche Aussagen, sagte Maas am Montag, den 14. September.

(Redaktion)


 


 

Heiko Maas
Facebook
Meinungsäußerung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Heiko Maas" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: