Weitere Artikel
WEITERBILDUNG

Bundesweiter Fernstudientag am 22. Februar 2013

Deutschland im Zeichen des E-Learnings: Zum Fernstudientag, initiiert vom Fachverband Forum DistancE-Learning, gibt es in vielen Städten und im Internet kostenlose Info-Veranstaltungen.

Einmal im Jahr können Wissenshungrige hinter die Kulissen der DistancE-Learning-Branche schauen, die neuesten Lern-Tools ausprobieren und sich persönlich über unterschiedlichste Fernkurse und Fernstudiengänge informieren. Wie funktioniert eigentlich ein Fernstudium? Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen? Welche finanziellen Unterstützungen gibt es? Antworten auf diese und viele weitere Fragen bieten die zahlreichen kostenfreien Info-Veranstaltungen am 22. Februar 2013, dem 8. Bundesweiten Fernstudientag. Das Veranstaltungsprogramm unter www.fernstudientag.de umfasst bereits über 60 Aktionen und wird täglich um neue Einträge erweitert.

Die Veranstaltungsangebote vor Ort in über 20 deutschen Städten reichen vom persönlichen Beratungsgespräch über kostenlose Workshops bis hin zum Tag der offenen Tür, und sogar ein Live-Konzert ist geplant. Wer sich an diesem Tag für ein Fernstudium entscheidet, kann bei einigen Anbietern Sonderrabatte in Anspruch nehmen oder sich zu einem kostenlosen Schnupperstudium anmelden. Viele DistancE-Learning-Anbieter veranstalten auch Online-Aktionen wie Gratis-Webinare oder virtuelle Studienberatungen, die vom heimischen Rechner aus wahrgenommen werden können. „Die Lernmethode unterliegt derzeit einem raschen Wandel und passt sich kontinuierlich dem Mediennutzungsverhalten der Teilnehmer an. Das spiegelt sich im zunehmenden Anteil an virtuellen Aktionen am Bundesweiten Fernstudientag wider“, stellt Mirco Fretter, Präsident des Forum DistancE-Learning, fest. „Der Aktionstag ermöglicht es der DistancE-Learning-Branche, einmal im Jahr die breite Palette an neuen, aber auch an bewährten klassischen Lernmöglichkeiten zu präsentieren.“

Eine ganz besondere Online-Aktion veranstaltet der Fachverband selbst am Abend des Bundesweiten Fernstudientags: In einem Live-Chat auf der Plattform www.fernstudium-infos.de gibt der Verbandspräsident um 18.30 Uhr die Sieger aus einem Publikums-Voting bekannt. Bis zum 22. Februar kann ganz einfach und ohne Anmeldung täglich unter www.fernstudientag.de/publikums-voting für den „Fernkurs des Jahres“ und den „Tutor des Jahres“ abgestimmt werden. Dort sind auch alle Informationen über die Nominierten sowie einige Videos einsehbar, in denen sich die zur Wahl stehenden Tutoren persönlich vorstellen. Mit jeder Stimme wird der großartige Einsatz der Tutoren belohnt und der ausgewählte Fernkurs steigt in seiner Bekanntheit.

Alle Informationen zu den Veranstaltungen am Bundesweiten Fernstudientag 2013 sowie zum Publikums-Voting befinden sich auf www.fernstudientag.de. Im offiziellen Twitter-Kanal unter www.twitter.com/fernstudientag gibt es täglich Neuigkeiten rund um den Aktionstag.

(Redaktion)


 


 

Bundesweiter Fernstudientag
DistancE-Learning
Fernstudiengänge

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bundesweiter Fernstudientag" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: