Sie sind hier: Startseite Hamburg Aktuell News
Weitere Artikel
Welcome Center

Hamburg Welcome Center sollte im Ausland besser vermarktet werden

Die Handelskammer hat sich anlässlich des dreijährigen Bestehens des „Hamburg Welcome Center“ für eine noch bessere Vermarktung der Anlaufstelle im Ausland ausgesprochen. Noch blühe das Pflänzchen ‚Welcome Center’ zu sehr im Verborgenen, sagte Handelskammer-Präses Frank Horch bei der „Premierenveranstaltung“ in der Handelskammer.

Hamburg sei nicht zuletzt auf Grund der hervorragenden Arbeit des Welcome Center im internationalen Wettbewerb um Talente gut aufgestellt. Horch regte die Entwicklung eines Marketingkonzepts für die Dienstleistung an, „das nicht nur innerhalb Hamburgs wirkt, sondern auch auf unsere wichtigsten Partnerländer ausstrahlt“. Die Hamburger Wirtschaft sei gerne bereit, ihren Teil zu einer besseren internationalen Wahrnehmung des Welcome Center beizutragen und insbesondere die Firmen, die stark im Ausland aktiv seien, zu ermutigen, den Service als Standortfaktor besser bekannt zu machen.

Das Welcome Center, eine Einrichtung der Freien und Hansestadt Hamburg, besteht seit 2007 und ist in den zentral gelegenen Räumlichkeiten der Handelskammer Hamburg angesiedelt. „Die kurzen Wege und die enge Abstimmung zwischen Welcome Center und Handelskammer kommen der Hamburger Wirtschaft unmittelbar zugute“, betonte Präses Horch. Auf dieses „Best Practice-Beispiel“ seien inzwischen auch Industrie- und Handelskammern aus anderen deutschen Metropolen aufmerksam geworden.

(Handelskammer Hamburg)


 


 

Welcome Center
Immigranten m Zuwanderung
Handelskammer
Ausland
Hamburger Wirtschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Welcome Center" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: