Weitere Artikel
CO-BRANDS 2009

"Wer nicht kooperiert – verliert!“ – Trendforscher Ulrich Eggert ist Keynote-Speaker auf der CO-BRANDS

Die Veranstalter der CO-BRANDS 2009 konnten den Unternehmensberater Ulrich Eggert als Redner für das Kooperations-Speeddating gewinnen. Am 20. April treffen sich 100 Marketingentscheider namhafter Unternehmen in Hamburg. Gerade in Krisenzeiten erfreuen sich Kooperationen im Marketing sich stark wachsender Bedeutung. So ist die Anzahl der Marketingkooperationen im 4. Quartal 2008 um über 35% gestiegen.

Warum entwickeln sich Kooperationen zu einem Trend im Marketing? Nicht nur die Reduktion von Kosten, sondern vor allem der positive Imagetransfer, die Erschließung neuer Kundengruppen und Schaffung von Mehrwerten für die eigenen Kunden sind Gründe dafür, weshalb immer mehr Unternehmen auf Kooperationen setzen.

Welche Entwicklungstendenzen es im Bereich Kooperation gibt, erläutert Ulrich Eggert in seiner Keynote auf der CO-BRANDS 2009. Ist die Krise ein Kooperationsbeförderer? Sind „Virtuelle Unternehmen“ die Kooperationsform der Zukunft? Antworten, gestützt durch zahlreiche Studien, liefert der Trendforscher Ulrich Eggert zu Beginn des Kooperations-Speeddatings am 20. April in Hamburg. „Unternehmen müssen in der Krise innovative Wege gehen. Ein Kooperations-Speeddating ist ein innovatives Instrument, um an einem Tag eine Vielzahl möglicher Kooperationspartner zu treffen. Die Teilnehmerliste verspricht schon jetzt einen interessanten Tag“, so Ulrich Eggert.

Mit dabei sind bereits über 40 Unternehmen, unter anderem Procter & Gamble, eBay, OTTO, Warner Bros., myToys.de, der Bauer Verlag, ProSieben, WMF, die Bitburger Braugruppe, Bahlsen, Fitness First. Die Teilnahmegebühren belaufen sich auf 1.290 Euro. Anmeldung und das Programm.

Über Ulrich Eggert:

Der Diplom Kaufmann war 32 Jahre bei der BBE Unternehmensberatung tätig, davon über 25 Jahre in leitender Position und 13 Jahre als Geschäftsführer. Seit 2007 ist Ulrich Eggert selbständig als Trendforscher, Autor zahlreicher Studien und Fachbücher sowie Moderator tätig.

Über die CO-BRANDS:

Kooperations-Partnersuche der anderen Art heißt es auf der ersten CO-BRANDS in Hamburg. Die 100 Teilnehmer haben jeweils 25 Minuten Zeit, sich mit bis zu zehn anderen Markenvertretern im Einzelgespräch auszutauschen, Möglichkeiten zur Zusammenarbeit zu finden und Synergien auszuloten.

cooperation marketing agency gmbh

(Redaktion)


 


 

CO-BRANDS 2009
Hamburg
Kooperation
Ulrich Eggert
Trends
Trendforscher
Marketing

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "CO-BRANDS 2009" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: