Weitere Artikel
Wirtschaftskonferenz

Liu Yandong Ehrengast beim „Hamburg Summit“ 2016

Die stellvertretende chinesische Ministerpräsidentin Liu Yandong ist der chinesische Ehrengast und die Hauptsprecherin des siebten „Hamburg Summit: China meets Europe“ am 23. und 24. November 2016.

Die von der Handelskammer veranstaltete Konferenz ist der Anlass für Lius ersten Besuch in Deutschland. Von europäischer Seite wird EU-Vizekommissionspräsident Jyrki Katainen, zuständig für Arbeitsplätze, Wachstum, Investitionen und Wettbewerbsfähigkeit, als Ehrengast am „Hamburg Summit“ teilnehmen.

Als einzige Frau in Chinas Staatsrat zählt Liu nach Staatspräsident Xi Jinping und Premierminister Li Keqiang zu den wichtigsten Politikern in China und ist die höchstrangige Frau in der Kommunistischen Partei Chinas (KPCh). Sie ist Mitglied des 25-köpfigen Politbüros der KPCh und der „Kleinen Führungsgruppe Finanzen und Wirtschaft“. Ihre inhaltlichen Zuständigkeiten sind das Schlüsselthema Innovation sowie die Bereiche Gesundheit, Sport, Bildung und Kultur. Nach Informationen der Handelskammer Hamburg werde Liu beim „Hamburg Summit“ die chinesischen Pläne für ein stärker innovationsgetriebenes Wirtschaftswachstum darlegen, womit China bis 2025 mit den führenden Industriemächten gleichziehen wolle.

Zunehmende Belastung der chinesisch-europäischen Beziehungen

Die Teilnahme der stellvertretenden Ministerpräsidentin Chinas zeige zudem, wie sehr die chinesische Regierung in Zeiten globaler Unsicherheit auf Europa als starkem Partner für die Zukunft baue. Politische und wirtschaftliche Herausforderungen, wie die nachlassende Dynamik der Wirtschaft in China, die Schwierigkeiten europäischer Firmen beim Marktzugang, die Brexit-Entscheidung oder eine mögliche Bankenkrise in Europa, belasteten zunehmend die sino-europäischen Beziehungen.

Annäherung durch Gespräche

„In einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld, sowohl in China als auch in Europa, bringt der ‚Hamburg Summit‘ beide Partner miteinander ins Gespräch und trägt so dazu bei, dass weitere Kooperationsmöglichkeiten ausgelotet, aber auch kritische Themen in den wirtschaftlichen Beziehungen diskutiert werden“, so Handelskammer-Präses Fritz Horst Melsheimer. „Wir freuen uns deshalb sehr, dass China durch die Teilnahme von Liu Yandong auch in diesem Jahr großes Interesse an unserer Konferenz und an einem Dialog mit Europa signalisiert.“

(Redaktion)


 


 

Hamburg Summit
Europa
Liu Yandong
Ehrengast
Handelskammer Hamburg
Ministerpräsidentin Chinas

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "China" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: