Weitere Artikel
  • 13.09.2017, 08:26 Uhr
  • |
  • Buchholz in der Nordheide
  • |
  • 0 Kommentare
Wirtschaftspolitik

Vanessa Niemann aus Buchholz im Bundesvorstand der Jungen Unternehmer

Einen thematischen Fokus will die Unternehmerin auf die Nachfolge in Familienunternehmen legen.

Der Wirtschaftsverband Die Jungen Unternehmer hat Vanessa Niemann bei der Mitgliederversammlung in Frankfurt am 7. September 2017 erstmalig in den Bundesvorstand des Verbands gewählt. Die 29-Jährige hat Business Administration studiert und arbeitet seit 2011 als Nachfolgerin der dritten Generation im Familienunternehmen MDS Messebau und Service in Buchholz in der Nordheide.

Als stellvertretende Bundesvorsitzende wolle sie den Austausch junger Unternehmer verstärken und sich für Unternehmerthemen einsetzen, so Vanessa Niemann in einer Mitteilung. „Meinen Schwerpunkt möchte ich dabei auf die Nachfolge in Familienunternehmen legen. Familienunternehmen planen in Generationen und nicht in Quartalen – damit Generationen erfolgreich miteinander arbeiten und das Unternehmen zusammen weiterentwickeln, braucht es viel Kommunikation, Leidenschaft, aber auch eine Politik, die Unternehmen in ihrem langfristigen Ansatz unterstützt.“

Die MDS Messebau und Service Gesellschaft für Planung Gestaltung Ausführung mbh wurde 1978 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt 48 Mitarbeiter und realisiert über 600 Projekte und Messestände. Vanessa Niemann engagiert sich seit 2016 ebenfalls als Regionalvorsitzende der Metropolregion Hamburg.

(Redaktion)


 


 

Generation
Nachfolge
Vanessa Niemann
Bundesvorsitzende Junge Unternehmer
Metropolregion Hamburg
MDS Messebau und Service

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Unternehmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: