Sie sind hier: Startseite Hamburg Bizz-News Wissen

Wissen

Familie und Beruf

69 Prozent der Mütter und 6 Prozent der Väter sind in Teilzeit tätig

Berufliche Teilzeitbeschäftigung neben der Kindererziehung liegt weiterhin in Frauenhand.  mehr…
Am 1. Januar 2019 tritt das neue Verpackungsgesetz in Kraft und löst gleichzeitig die Verpackungsverordnung als geltendes Recht ab

Verpackungsmaterial

Vermeiden, wiederverwenden und verwerten – das neue Verpackungsgesetz kommt

Höhere Wiederverwertung und weniger Abfallmengen ist das Ziel: Zum 1. Januar 2019 tritt das neue Verpackungsgesetz (VerpackG) in Kraft und löst die Verpackungsverordnung (VerpackV) als geltendes Recht ab. Händler müssen sich rechtzeitig registrieren und vorbereiten.  mehr…

Arbeitsmarkt &Tarifpolitik im E-Commerce

Neue Ausbildungsplätze, gute Arbeitsbedingungen & mehr – neue Infobroschüre zeigt Entwicklung im Online-Handel

Erstmals gibt es eine umfangreiche Bestandsaufnahme sowie Analyse der Arbeitsbedingungen im E-Commerce in Deutschland. In der 48-seitigen Informationsbroschüre „Arbeitsmarkt und Tarifpolitik im E-Commerce“ gibt der E-Commerce-Verband bevh einen Überblick.  mehr…

Digitale Kommunikation

Posteingang: 21 E-Mails durchschnittlich pro Tag

Im Joballtag nicht wegzudenken: E-Mails sind für viele Berufstätige die wichtigste Form der Kommunikation. 21 Mails gehen durchschnittlich pro Tag im beruflichen Postfach ein – drei mehr als noch vor...  mehr…

E-Commerce

Neue Norm für den Warenversand im Lebensmittel-Onlinehandel

Mit der DIN SPEC 91360 gibt es eine neue Norm für den boomenden Warenversand im Lebensmittel-Onlinehandel. Sie richtet sich an Händler im B2C-Segment, die verarbeitete, unverarbeitete, kühlpflichtige...  mehr…

Beratung

Hotline „Firmenhilfe“ läuft weiter

Das kostenfreie telefonische Ratgeberangebot „Firmenhilfe“ der Freien und Hansestadt Hamburg für Kleinstunternehmer und Selbstständige wird fortgesetzt und weiterentwickelt. Den Zuschlag erhielt die...  mehr…

Zahlungsunfähigkeit

Zahl der Unternehmensinsolvenzen im Jahr 2017 gesunken

Im Jahr 2017 meldeten die deutschen Amtsgerichte 20.093 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 6,6 Prozent weniger als im Jahr 2016.  mehr…

Geodaten

Hamburg im Überblick

Die Hamburger Straßen- und Gebietsauskunft ist online. Das öffentliche Portal enthält Informationen über alle Straßen in der Hansestadt, Bezirke und Stadtteile.  mehr…

Projektmanagement

So gelingen kleinere Projekte auf jeden Fall

Das Buch „Abenteuer Projekte“ von Mario Neumann ist speziell auf die Anforderungen bei kleinen und mittleren Projekten zugeschnitten. Sehr praxisnah und anschaulich zeigt der Autor, welche Frage zu...  mehr…

Serie Business-Notizen / Folge 1

„Personal-Lese“: Persönliche Auswahl schlägt Software

Eine Weinlese bedeutet nicht nur, zwischen September und Oktober die Trauben abzuschneiden. Die Arbeit im Wingert ist ganzjährig. Sie ist mühevoll und beschwerlich und vieles erfordert Handarbeit und...  mehr…

Arbeitsunfähigkeit

Krankmeldungen in Hamburg leicht rückläufig – psychische Erkrankungen weiterhin Hauptgrund für Fehlzeiten

Etwa die Hälfte (50,6 Prozent) der Erwerbspersonen in Hamburg wurde im Jahr 2016 mindestens einmal krankgeschrieben. Dies sind etwas weniger als 2015 (51,1 Prozent). Psychische Erkrankungen führen...  mehr…

Wissenschaftsstandort Hamburg

Aktuelle Infos aus der Hamburger Wissenschaft auf einer App abrufbar

Wissenswertes aus den Institutionen der Hamburger Wissenschaft: Ab sofort können Interessierte alle Neuigkeiten und Veranstaltungshinweise über die kostenlose iOS-Applikation „Hafen der Wissenschaft“...  mehr…
Die Broschüre „Einsichten“ ist im Infoladen der Landeszentrale für politische Bildung, Dammtorwall 1, 20354 Hamburg, erhältlich

Politische Bildung

Broschüre über prägende Frauen im Hamburger Rathaus

Die Landeszentrale für politische Bildung stellt in der neuen Broschüre „Einsichten“ weibliche Allegorien und Gottheiten vor, aber auch reale Frauen, die im Rathaus wirkten und es heute noch tun.  mehr…
Über die App „Gewässerdaten Hamburg“ lässt sich die Wasserqualität von Hamburgs Flüssen mit dem Smartphone abfragen. Im Bild: die Hamburger Außenalster

Wassergütemessnetz Hamburg

Neue Handy-App bietet Sicht auf Hamburgs Flüsse

Wer sich für die Wasserqualität von Hamburgs Flüssen interessiert, kann diese nun per Smartphone-App abfragen. Die neue App „Gewässerdaten Hamburg“ liefert die Daten der zehn automatischen...  mehr…

Klimaerwärmung

Nordsee: September-Rekordwärme sorgt für höhere Meerestemperatur

Die außergewöhnlich hohe Temperatur im September 2016 ließen die Meerestemperatur der Deutschen Bucht mit 19,1 Grad Celsius erheblich weiter ansteigen als im August (18,4 Grad Celsius) oder Juli...  mehr…
 16.000 Erstklässler werden im September 2016 in Hamburg eingeschult. Insgesamt besuchen im Schuljahr 2016/17 rund 251.000 Kinder und Jugendliche die Schulen in der Hansestadt.

Schulbeginn 2016/17

Höchstzahlen bei Schülern und Pädagogen in Hamburg

Am 1. September startete in Hamburg das Schuljahr 2016/17 mit rund 251.000 Schülerinnen und Schülern — eine neue Höchstzahl. Davon werden seit dem 5. September rund 16.000 Erstklässler und 15.000...  mehr…

Sharing Economy

Studie: Kunden bejahen Gesetzesbrüche bei Startups

Kunden lieben Anarchie bei Unternehmen der Sharing Economy – besonders wenn sie das übertretene Gesetz für illegitim halten. Das zeigt eine wissenschaftliche Studie an der Universität Hohenheim.  mehr…
 Das Wissenschaftlerteam von der HAW Hamburg war mehr als drei Monate mit dem Forschungsschiff „Aldebaran“ auf norddeutschen Gewässern unterwegs, um die Verschmutzung mit Mikroplastik zu untersuchen. Am 1. August 2016 stellte das Forscherteam die Ergebnisse im Rahmen einer Pressekonferenz in der Hamburger Hafencity vor.

Mikroplastik

Gewässerverschmutzung: sehr hohe Schadstoffbelastung durch Plastikablagerung im Sediment

Wissenschaftler der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg haben auf zwei Expeditionen mit dem Forschungsschiff „Aldebaran“ die Ablagerung von Mikroplastik in norddeutschen Küstengewässern...  mehr…

Wissen für junge Menschen

Zeitgeschehen und politische Bildung übers Smartphone

Den Schülerkalender „Timer“ der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb gibt es jetzt auch als kostenlose App für Android und iPhone. Neben der täglichen Dosis politische Bildung enthält der...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: