Weitere Artikel
  • 02.01.2013, 13:09 Uhr
  • |
  • Deutschland
Interview

Rechtsanwalt Georg Meyer-Wahl stellt seine Kanzlei vor





Die Rechtsanwaltskanzlei Meyer-Wahl ist eine Anlaufstelle für alle rechtlichen und wirtschaftlichen Belange als Unternehmer. Sie wird von Rechtsanwalt Georg-Meyer-Wahl geleitet. Im Interview stellt Meyer-Wahl die Kanzlei vor und spricht über seinen Werdegang sowie Ziele für die Zukunft.

Herr Meyer-Wahl, Sie sind nun seit mehr als 12 Jahren als Anwalt tätig. Wie ist Ihr beruflicher Werdegang seit Studienabschluss verlaufen? 

Georg Meyer-Wahl: Nach meinem Abschluss an der Universität Heidelberg war ich zwei Jahre als Rechtsreferendar am Amtsgericht Heidelberg. Danach startete ich sofort meine Kanzlei. Durch mein starkes Interesse an IT und Telekommunikation war ich bereits zu dieser Zeit unternehmerisch aktiv. Neben interessanten Telefonsparprodukten, die über das Internet und über verschiedene Teleshoppingkanäle wie RTL-Shop, 1-2-3 TV und QVC vertrieben wurden, schloss ich hier interessante Bekanntschaften und Freundschaften. Mandanten, die ich auch heute betreue, bauen hier nach wie vor auf meine fachliche Expertise.

Stellen Sie uns doch Ihre Kanzlei einmal vor. Auf welche Themenbereiche haben Sie sich spezialisiert?

Georg Meyer-Wahl: Meine Kanzlei kümmert sich im Schwerpunkt um die Themen Abwicklung unrentabler Vermögensanlagen, den Vermögensschutz und die Betreuung der Übertragung von Vermögenswerten. Für den größten Teil unserer Mandanten kümmern wir uns darum, dass die unrentable Rentenversicherung, Lebensversicherung oder etwaige andere Vermögensanlagen von uns so aufgelöst werden, dass hierbei der maximal erzielbare Wert erzielt wird. Es ist immer wieder Thema der obersten Gerichte, dass insbesondere Lebensversicherungen mit für niemanden wirklich nachvollziehbaren allgemeinen Versicherungsbedingungen Ihre Kunden übervorteilen. Dies geradezurücken und unseren Mandanten wenigstens annähernd das zurückzuholen, was sie eingezahlt haben, ist unser Anspruch.

Sie formulieren auf Ihrer Webseite den Anspruch an sich selbst, immer besser zu werden und den Beruf mit Leidenschaft auszuüben. Was gehört noch zur Philosophie Ihrer Kanzlei?

Georg Meyer-Wahl: Die Philosophie unserer Kanzlei ist der Anspruch immer besser zu werden und nichts unversucht zu lassen. Die konstante immerwährende Arbeit an der Verbesserung unserer Leistungen gehört hierzu. Qualität zahlt sich immer aus und es ist unsere Überzeugung, dass man Exzellenz nur durch eine immerwährende Qualitätskontrolle erreicht. Man muss sich dauernd die Frage stellen: Wie kann ich für meinen Mandanten im Rahmen des vorgegebenen rechtlichen Rahmens das Beste erreichen?

Welche Ziele möchten Sie in den nächsten Jahren mit Ihrer Kanzlei erreichen?

Georg Meyer-Wahl: Es ist unser Anspruch, in den Themen Abwicklung von Vermögensanlagen, Treuhandabwicklung bei der Übertragung von Vermögensgegenständen und Vermögensschutz zu den Top-Kanzleien in Europa zu werden.

Vor allem die Unternehmerberatung bezeichnen Sie als Herzensangelegenheit. Warum?

Georg Meyer-Wahl: Unternehmensberatung ist hier natürlich nur als die rechtliche Beratung von Unternehmern zu verstehen. Unternehmer bei ihren Entscheidungen zu helfen, ist meine Herzensangelegenheit, da ich selbst als Unternehmer aktiv war und hier viele Erfahrungen gesammelt habe. Vor diesem Hintergrund ist mein Verständnis für die unternehmerische Sichtweise und die unternehmerischen Bedürfnisse sehr profund. Ich freue mich, mit diesem Verständnis meinen unternehmerisch aktiven Mandanten besser helfen zu können.

(Redaktion)








 

 

Georg Meyer-Wahl
Kanzlei
Unternehmensberatung
Mandanten
Vermögensanlagen
Anspruch
Lebensversicherung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Georg Meyer-Wahl" - jetzt Suche starten: