Sie sind hier: Startseite Aktuell IT & Telekommunikation

IT & Telekommunikation

Neue Statistik: Fast ein Drittel aller Unternehmen verzeichnen Angriffe auf ihre IT-Systeme.

Gefahren im Netz

Erpressung und Sabotage im Internet nehmen zu

Die Fälle von Computer- und Internetkriminalität nehmen weiter zu. Das zeigen das „Lagebild Cybercrime“ des Bundeskriminalamtes (BKA) und aktuelle Umfragen des Hightech-Verbands BITKOM. Einen deutlichen Anstieg der amtlich gemeldeten Fälle gab es im Jahr 2013 bei der Computer-Sabotage und der Erpressung von Internetnutzern. Nach einem vorübergehenden Rückgang erlebt das Phishing mit immer raffinierteren Methoden ein Comeback.  mehr auf www.business-on.de/owl
So funktioniert der Betrug beim Online-Banking. Der heimische Rechner ist mit einem Trojaner infiziert, der bei einer Überweisung die IBAN des Empfängers austauscht. Der Kunde erhält aber wie gewohnt eine mTAN zur Freigabe.

IT-Sicherheit

Hacker greifen Online-Banking immer öfter erfolgreich an

Alles sah täuschend echt aus. Der Arzt aus Münster hatte gerade einige Rechnungen per Onlinebanking beglichen. Die Überweisungen hatte er wie gewohnt mit einer mTAN bestätigt, die von der Bank per SMS auf das Mobiltelefon geschickt wird.  mehr auf www.business-on.de/muenster
SIMSme bietet kostenlosen Versand von Nachrichten mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

Deutsche Post startet Messenger-App SIMSme

Die Deutsche Post startet ab sofort einen kostenlosen Messenger-Dienst. Mit der App "SIMSme" können Kunden sicher Textnachrichten sowie Bilder, Videos, Kontakte und Informationen über den eigenen Standort verschicken. Das Besondere an SIMSme ist der hohe und verlässliche Schutz der Daten.  mehr auf www.business-on.de/muenster

Mediaplanung

AGOF ruft Pilotgruppe für Smart TV ins Leben

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung, (AGOF) setzt mit einem Pilotprojekt den konsequenten Ausbau ihrer Forschungsaktivitäten für weitere digitale Segmente fort. Die neu gründete eigene...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Bedeutung von Business Apps für Prozessbeschleunigung nimmt zu

Apps

Bedeutung von Business Apps für Prozessbeschleunigung nimmt zu

Heutzutage sehen viele IT-Verantwortliche Business-Apps als wichtige Instrumente zur Beschleunigung und Flexibilisierung von Geschäftsprozessen. Diesem Anspruch kommt Standardsoftware allerdings oft...  mehr…

Krimineller Rekord

Milliardenfacher Passwort-Diebstahl aufgedeckt

Eine neue Dimension des Datendiebstahls erschüttert Online-Nutzer. Einem Bericht der „New York Times“ vom 5. August 2014 zufolge wurde ein Datendiebstahl aufgedeckt, bei dem Internetkriminelle etwa...  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Elektronische Post

Die E-Mail in Deutschland ist 30 geworden

Am 3. August 1984 kam erste elektronische Post in Deutschland an. Im Beruflichen wie im Privaten: Die Kommunikation per E-Mail ist seitdem für viele unverzichtbar geworden. Heute nutzen fast 80...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Das Unternehmen HP erweitert mit der HP Officejet Pro X-Reihe die Produktspannweite und setzt dabei neue Maßstäbe in der Welt der Drucker

Drucker

Officejet Pro X-Reihe von Hewlett-Packard

Das Unternehmen HP erweitert mit der HP Officejet Pro X-Reihe die Produktspannweite und setzt dabei neue Maßstäbe in der Welt der Drucker. Die Produkte der Serie überzeugen klar in Sachen Sparsamkeit...  mehr…
Könnte die „analoge“ Brieftasche bald ausgedient haben?

Digitale Brieftasche

MasterCard und Worldline starten Zusammenarbeit mit erster Bankengruppe

Die Sparda-Banken führen als erste nationale Bankengruppe in Deutschland die innovative digitale Brieftasche „MasterPass“ ein. Für mehr als 700.000 Kunden der Bankengruppe sollen dieses Jahr Einkäufe...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Online-Kaufberatung für Smartphones

Technik

Online-Kaufberatung für Smartphones

iOS, Android, Quadcore, Dualcore, SD-Micro-Karte, HD, Full-HD, 480x800, WLAN, NFC, 4 Zoll, 5 Zoll, iPhone, Samsung, Sony, Nokia, HTC, Huawei und, und, und. Der Markt für Smartphones und ihre Technik...  mehr…
Schnelles Internet: Versorgung in Westfalen noch nicht flächendeckend.

Schnelles Internet

Versorgung in Westfalen noch nicht flächendeckend

Schnelles Internet mit Übertragungsraten von mehr als 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) ist in Westfalen nicht selbstverständlich. Die Versorgung mit dem sogenannten Breitbandzugang ist gerade in...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Bitkom-Präsident Prof. Dieter Kempf

ITK-Wirtschaft

Branchenverband zählt mehr als 1.400 Mitglieder

Der Verband der Informationstechnologie- und Telekommunikationsbranche Bitkom hat die Marke von 1.400 Mitgliedern erreicht. Stärkstes Wachstum habe es bei Start-ups und Online-Diensten gegeben,...  mehr auf www.business-on.de/hamburg

Top-Level-Domain

Startschuss für .hamburg gefallen

Die Domain-Endung .hamburg geht online. Bereits am 14. Juli 2014 hat die „Sunrise-Phase“ begonnen, während der Markenrechtsinhaber Domains bevorzugt registrieren können. Ab 27. August haben alle...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
Fotomotive finden die Smartphonenutzer im Alltag, beim Ausgehen, auf Feste und Feiern.

BITKOM Studie

Alle Smartphone-Nutzer machen Fotos

Das Smartphone dient allen Nutzern als Digitalkamera. Denn jeder Smartphone-Nutzer (100 Prozent) in Deutschland ab 14 Jahren macht mit seinem Gerät auch Fotos. Das hat eine repräsentative Umfrage im...  mehr auf www.business-on.de/owl

WLAN-Netz

Der ideale Standort für den Router

Welcher Anwender kennt die Tücken der WLAN-Nutzung nicht: Funklöcher oder Mauern behindern das Signal oder die Endgeräte sind einfach zu weit weg. Diese Störfaktoren beeinflussen die Reichweite und...  mehr auf www.business-on.de/hamburg
52 Prozent der Internetnutzer in NRW sind in sozialen Netzwerken aktiv.

Internetnutzer in NRW

52 Prozent sind in sozialen Netzwerken aktiv

Im Jahr 2013 nutzten in Nordrhein-Westfalen 13 Millionen Personen (ab zehn Jahren) das Internet. Wie IT.NRW anhand von Ergebnissen der Befragung zur Nutzung von Informations- und...  mehr auf www.business-on.de/muenster
Nur jeder siebte Berufstätigte verschickt verschlüsselte Nachrichten.

Bitkom-Statistik

Sicherer E-Mail-Versand ist die große Ausnahme

Ein Jahr nach den ersten Berichten über großflächige Abhörmaßnahmen von Geheimdiensten im Internet bleibt der verschlüsselte Versand von beruflichen E-Mails die große Ausnahme. Rund zwei Drittel der...  mehr auf www.business-on.de/owl

Software

Unternehmenssoftware – warum sie sich für kleinere und mittlere Unternehmen lohnt

Nicht nur im Großkundenbereich, auch in kleinen und mittleren Unternehmen geht der Trend hin zum E-Business. So sorgen maßgeschneiderte Softwarelösungen für eine Optimierung betriebswirtschaftlicher...  mehr…
Im Foto v. l. n. r: Lena-Sophie Müller, Initiative D21, Jens-Olaf Bartels, Initiative D21 und Fiducia IT AG, Uwe Fröhlich, Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken, Robert A. Wieland, Initiative D21 und TNS Infratest

Studie zum Online-Banking

Sicherheit und Datenschutz wichtigste Anforderungen an Bankgeschäfte im Internet

Online-Banking hat sich in den letzten Jahren im Finanzmarkt etabliert. Über 70 Prozent der Menschen in Deutschland, die sich regelmäßig im Internet bewegen, erledigen Bankgeschäfte auch über das...  mehr auf www.business-on.de/muenster