Sie sind hier: Startseite Wirtschaftslexikon
Weitere Artikel

Für weitere Artikel aus dem Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:

Kilometerpauschale

Die Kilometerpauschale als Abrechnungssystem für Fahrtkosten

Die Kilometerpauschale bezeichnet eine festgelegte Pauschale für die Aufwendung von entstandenen Fahrtkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Privatfahrzeugen.

Wann immer eine auswärtige Fahrt aus dienstlichen Gründen durchgeführt werden muss, können die entstandenen Kosten im Anschluss an diese als Werbungskosten abgerechnet werden. Entscheidend ist dabei stets die Strecke zwischen Wohnung und der temporären Arbeitsstätte. Diese Kosten sind vom Unternehmer als Betriebsausgabe anzusetzen und gesetzlich geregelt. Diese unterscheidet sich je nach Fahrzeug:

  • Beim PKW 0,30 Euro pro Kilometer (+ 0,02 Euro bei Mitnahme einer Person)
  • Beim Motorrad 0,13 Euro pro Kilometer (+ 0,01 Euro bei Mitnahme einer Person)
  • Beim Moped/Mofa 0,08 Euro pro Kilometer
  • Beim Fahrrad 0,05 Euro

Die meisten Unternehmer greifen auf diese Abrechnung zurück, es ist allerdings auch möglich, die Fahrtkosten über einen individuellen Kilometersatz abzurechnen. Dabei können auch zusätzliche Kosten zur Unterhaltung des Autos berücksichtigt werden. Dazu zählen Reparaturkosten, Garagenmieter oder Versicherungsbeiträge.

Günstigere Abrechnungsvariante für Unternehmen

Abzurechnen ist jeder gefahrene Kilometer bei Hin- und Rückweg. Meist richtet sich die Pauschale dabei auch nach dem verwendeten Fahrzeug. Steuerlich ergeben sich bessere Abrechnungsmöglichkeiten als bei der Entfernungspauschale. Diese berechnet den Preis lediglich zwischen Wohnung der täglichen Arbeitsstätte. Dabei gilt es, stets die kürzeste Strecke zur Berechnung der Kosten zu berechnen. Längere Strecken werden allerdings mittels stichhaltiger Begründung ebenfalls erlaubt. Alternativ kann auch eine Kontrolle mittels Fahrtenbuch durchgeführt werden, die allerdings einen höheren logistischen Aufwand erfordert. Längerfristig rentiert sich die Kilometerpauschale aber für die Unternehmen, da Sie nicht für die Unterhaltungskosten eines Fahrzeuges aufkommen müssen.

Weitere passende Definitionen:

(Christian Weis)


 


 

Abrechnung
Strecke
Fahrtkosten
FahrtkostenKilometerpauschale
Wohnung
Arbeitsstätte

Auch für Sie interessant!


Die Eximbank wurde im Jahre 1934 in den USA ins Leben gerufen

Definition

Eximbank

Bottom-Line: Am Ende eines Jahres wird eine Bilanz gezogen – das gilt sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmen.

Definition

Bottom-Line

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kosten" - jetzt Suche starten:

Für weitere Artikel im Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: