Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lokale Wirtschaft
Weitere Artikel

2.886 neue Ausbildungsverhältnisse im IHK - Bezirk

Die IHK-zugehörigen Unternehmen in der Region Bonn/Rhein-Sieg haben im Ausbildungsjahr 2005/2006 (1. Oktober 2005 bis 30. September 2006) insgesamt 2.886 neue Ausbildungsverträge geschlossen. Das waren 4,8 Prozent mehr als im Vorjahr (2.753).

IHK-Ausbildungsberater Dario Thomas bedankte sich bei den Unternehmen der Region, „durch deren noch einmal verstärkte Ausbildungsbereitschaft auch die Ausbildungsverträge im Bezirk der Agentur für Arbeit Bonn/Rhein-Sieg von 5.226 um ein Prozent auf 5.276 gesteigert werden konnten“. Und weiter: „Die Zahl der bei uns neu eingetragenen Ausbildungsverträge war seit fünf Jahren nicht mehr so hoch.“

In ganz Nordrhein-Westfalen nahmen die Ausbildungsverträge im Ausbildungsjahr 2005/2006 um 4,1 Prozent auf 115.733 zu.

Die IHK appelliert an ihre Unternehmen, in ihrer Ausbildungsbereitschaft nicht nachzulassen. „Die Schulentlasszahlen werden in der Region Bonn/Rhein-Sieg auch in den kommenden Jahren auf sehr hohem Niveau liegen", so Thomas. Auch vor dem Hintergrund, dass durch die eingeführten Studiengebühren mehr Schulabgänger als bisher in die duale Ausbildung drängen könnten, will die IHK ihre Bemühungen um mehr Ausbildungsverträge weiter fortsetzen.

(k.olbrisch)


 


 

IHK
Bonn/Rhein-Sieg
Ausbildung
Schulabgänger
IHK
Dario Thomas

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "IHK" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: