Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Konferenzen

Ohoven: Abwrackprämie so schnell wie möglich auslaufen lassen

(ddp-nrw). Der Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), Mario Ohoven, plädiert dafür, die Abwrackprämie so schnell wie möglich auslaufen zu lassen. Es sei nicht Aufgabe des Staates, mit Steuergeldern den Absatz eines bestimmten Produktes anzukurbeln, sagte Ohoven am Dienstag in Bochum. Er sprach sich dafür aus, anstelle der Abwrackprämie die Mehrwertsteuer um drei Prozentpunkte auf 16 Prozent zu senken. Dies wäre ein Mittel, um den Konjunkturmotor in der gesamten deutschen Wirtschaft wieder zum Laufen zu bringen.

Ohoven äußerte sich beim «Tag der Wirtschaft» in Bochum. Bei der vom BVMW initiierten Veranstaltung stand der Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen im Mittelpunkt. Der «Tag der Wirtschaft» stand unter dem Motto «Mut, Motivation , Mittelstand: Jetzt zählt Handeln».

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) sprach dem Mittelstand angesichts der Wirtschafts- und Finanzkrise Mut zu. Deutschland sei im internationalen Vergleich bestens aufgestellt. Für Minderwertigkeitskomplexe bestehe «überhaupt kein Anlass».

(ddp)


 


 

Abwrackprämie
Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Mario Ohoven
Tag der Wirtschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Abwrackprämie" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: