Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Kooperation

AIC ist Call-Center der Koelnmesse

Der Call- und Service-Center-Betreiber AIC übernimmt die Kunden-Hotline für Eigenveranstaltungen der Koelnmesse GmbH. Start der Zusammenarbeit war bereits im Juli dieses Jahres mit der gamescom, Europas Leitmesse für interaktive Spiele und Unterhaltung. Die Mitarbeiter des Kölner Unternehmens beantworteten alle Besucheranfragen vor und während der Messe, die mit 254.000 Besuchern einen Rekord verzeichnete.

Seit Mitte des Jahres werden nun alle Besucheranfragen rund um den Besuch der einzelnen Messen bei der Koelnmesse von den Mitarbeitern bei AIC beantwortet. Neben Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen geben sie Tipps zu Parkmöglichkeiten, Anreiseund Übernachtungsoptionen – telefonisch und per E-Mail. Auch die Ticketbuchung und - verwaltung ist über diesen Weg möglich. 

Andreas Diederich, Geschäftsführer von AIC, sieht sich mit der Beauftragung durch die  Koelnmesse in der Neuausrichtung seines Unternehmens bestätigt, das nach seiner Gründung 1994 hauptsächlich für Fluggesellschaften aktiv war, und dessen Serviceportfolio er nun auch Unternehmen aus der Tourismus-Branche zugänglich macht.

Quelle: AIC

(Redaktion)


 


 

Koelnmesse
AIC
Kooperation
Besucheranfragen
Zusammenarbeit
Besuch
Jahres

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Koelnmesse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: