Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Aktie

Amazon.com-Aktie: Expansion um jeden Preis

Die Aktie des Online-Versandhändlers wies am 25.07.2013 einen nachbörslichen Verlust von 2 Prozent auf. Geschlossen hatte sie zuvor mit 1,5 Prozent mehr. Der Wert lag bei 303,40 US-Dollar. Als Hauptgrund für den Verlust gilt das starke Wachstum von Amazon und anhaltende Folgen der Wirtschaftskrise. Man rechnet auch in den folgenden drei Monaten noch mit Verlusten.

Rote Zahlen durch Wachstum

Die Einbußen betrugen im zweiten Quartal etwa 7 Millionen US-Dollar. Der Verlust pro Aktie liegt damit bei 2 Cent je Stück. Im Vorjahr gab es im selben Zeitraum noch geringe Gewinne. An der Spitze von Amazon ist man indes wenig beunruhigt. Verluste seien im Rahmen der Wachstumspläne einkalkuliert. Der Vertrieb von hauseigenen Produkten wie dem Tablet Kindle zu niedrigen Preisen soll das Marktsegment ebenso vergrößern wie der Bau neuer Versandzentren.

Nettoverluste lohnen sich

Die Wachstumsrate von Amazon.com (Weitere News zu Amazon) ist durchweg positiv. Der Umsatz des Unternehmens stieg nach Angaben des Unternehmens auf 15,7 Milliarden US-Dollar. Dies stellt einen Anstieg von 22 Prozent dar. Besonders gut waren die Ergebnisse dabei auf dem eigenen Markt in den USA.

Weitere Aktien-News:

Definition: Aktie - Was ist das überhaupt?

(FN)


 


 

Amazon
Amazon.com Aktie
Verlust
US-Dollar
Unternehmens

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Amazon" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: