Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Finanzen
Weitere Artikel
Aktie

Celsio-Aktie profitiert von Übernahmegerüchten

Bereits am Donnerstag wurden erste Übernahmespekulationen um das Stuttgarter Pharmaunternehmen Celsio bekannt. Dabei rückte der Konzern auch an der Börse wieder in den Mittelpunkt und überzeugt mit gefragten Wertpapieren im MDax als Nebenwertindex.

Die Spekulationen um einer Übernahme bescherten der Aktie einen kräftigen Anstieg zum Ende der Woche hin. Teilweise sind die Titel um ganze 3,3 Prozentpunkte gestiegen und waren 13,83 Euro wert. Donnerstag und Freitag gehörten die Celsio-Aktien zu den gefragtesten Wertpapieren im MDax. Die Gerüchte drehten sich um einen neuen Investor, der den 54,6 Prozent großen Anteil des Duisburger Haniel Konzerns an Celsio übernehmen könnte. Sogar US-Pharmahändler waren hierfür im Gespräch. Ähnliche Gerüchte gab es vor etwa zwei Jahren. Diese wurden jedoch kurzerhand von Celsio selbst dementiert. Außerdem hatte das Unternehmen Haniel kein Interesse, den Celsio-Anteil zu veräußern.

Celsio will sich wieder auf den Pharmagroßhandel und die Apotheken konzentrieren. Der komplette Umbau des Unternehmens hatte Celsio zuletzt tiefe rote Zahlen schreiben lassen. Dabei entstand ein Verlust von insgesamt 190,5 Millionen Euro. Die neuen Übernahmegerüchte konnten die Aktie jedoch wieder beflügeln.

(FN)


 


 

Celsio
Celsio-Aktie
MDax
Aktie
Donnerstag
Wertpapieren
Unternehmen Haniel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Celsio" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: