Weitere Artikel
Festival der Meisterköche

17 Meisterköche beim Festival auf Schloss Bensberg - 30 Michelin-Sterne strahlten

Der Gourmet-Treff Nr. 1 in Deutschland, Althoffs Festival der Meisterköche, im Luxushotel Schloss Bensberg gewinnt von Jahr zu Jahr mehr an Anhänger. Rund 700 Feinschmecker der Extraklasse schlemmten einen sonnigen Sommernachmittag und kosteten die ausgesuchten Spezialitäten von 17 Küchenchefs, die zusammen 30 Michelin-Sterne repräsentierten.

Das 7. Festival der Meisterköche bot exquisite Genüsse aus deutschen, französischen, niederländischen, dänischen, englischen, österreichischen und Südtiroler mehrfach preisgekrönten Hotel- oder Restaurant-Küchen. Neben den besonders geschätzten Auszeichnungen des französischen Reifenherstellers Michelin konnten die Männer in den schneeweißen Uniformen 283,5 Punkte des kritischen Gault Millau-Führers und 48,5 Wertungen des deutschen „Feinschmecker- Magazins“ vorweisen.

Gastgeber Thomas Althoff und seine Frau Elke können aus ihrer Collection internationaler Privathotels in Deutschland, England und Frankreich schon sieben Meisterköche stellen: Joachim Wissler *** aus dem Vendôme im Schloss Bensberg, Nils Henkel*** aus dem Restaurant Dieter Müller im Schloss Lerbach, Thierry Thiercelin* aus der Villa Belrose in St. Tropez, Hans Sobotka* aus dem Fürstenhof in Celle, Philipp Vogel, St. James’s Hotel & Club, London, und Dieter Müller mit seiner Kochschule im Schloss Lerbach. Der hatte während seiner aktiven Zeit am Herd ebenfalls höchste Auszeichnungen. Doch jetzt gibt er lieber sein großes Wissen auf höchstem Niveau an seine Schüler weiter.

An 13 Stationen im gesamten Schloss konnten die Festival-Teilnehmer an den Koch-Celebrities vorbei flanieren, hier ein Häppchen Rotbarbe, Gambas und Roe-Octopus nach ligurischen Art naschen (Belrose), dort Taschenkrebs mit 2x Wassermelone und Dashigelée probieren (Hotel Schloss Berg, Perl-Nennig), sich an Gazpacho von Rote Beete mit Safran-Aal und Pistazienöl stärken (La Vie in Osnabrück) oder sich über Bananenbrot mit Gänsestopfleber und Himbeere wundern (Ciel Bleu, Amsterdam). Sushi vom Thunfisch, Lachs, Gelbflossenfisch, Shrimps & Aal servierte Akira Oshima vom Hotel Okura in Amsterdam. Am Stadt des Endtenfang in Celle konnte man Jakobmuscheln mit geräucherter Tomatenterrine, schwarzen Schalotten und einer Emulsion von Basilikum und grünen Oliven probieren. Dieter Müller gab den Feinschmeckern mit seinem Pot au feu „Wasser, Land und Gewürzwolke“ Rätsel auf, Lufthansa Star Chef Thomas M. Walkensteiner vom Restaurant Imperial im Hotel Schloss Fuschl verwöhnte viele mit Rotem Curry von sizilianischen Wildfanggarnelen mit jungen Pilzen. Die „Star Chefs“ der Airline verantworten die Speisen, die den First Class-Passagieren der Lufthansa serviert werden.

Aus den vielen sonstigen Gaumen-Schmeichlern sollten auch Stefan Wilke, Chef auf der „MS Europa“ von Hapag Lloyd, und Hans-Stefan Steinheuer, Steinheuers Restaurant in Bad Neuenahr erwähnt werden. Der Kreuzfahrt-Smutje ließ seine Gäste einen Guglhupf von der Gänsestopfleber mit Apfel-Madeiragelée probieren, der Neuenahrer verwöhnte mit Taubenbrust mit Aniskarotten und Pedro Ximenez-Sauce. Joachim Wissler, mit seinem Restaurant Vendôme quasi Hausherr in Bensberg, lockte mit einer Brotzeit mit mariniertem Thunfisch und Sauerklee sowie mit seiner Parmesancoralle mit Gänsestopfleber und Pistou. Und Kollege Nils Henkel aus dem Schloss Lerbach begeisterte mit „Birne, Bohnen und Speck“, einer norddeutschen Spezialität, die aus bauch vom Landschwein, Bohnenkrautjus und Birnenconfit besteht. 

Es gab noch viel mehr, aber selbst bei Köstlichkeiten a la Althoffs Festival sind die Augen oft größer als der Appetit. Zumal zu den ausgesuchten Speisen adäquate Weine und Champagner sowie Obstbrände ausgeschenkt wurden.

Viele der rund 700 Teilnehmer waren für diesen Koch-Event aus ganz Deutschland und auch aus dem Ausland angereist. Viele übernachteten in dem Grandhotel Schloss Bensberg und empfanden Althoffs Festival der Meisterköche als Krönung eines besonderen Genießer-Wochenendes. Unter den Gästen u.a. Frank Plasberg (Hart aber fair) mit Anne Gesthuysen (ARD-morgenmagazin), Alt-.Hobbytheker Jean Pütz mit seiner Pina Coluccia, „TV-Hotelinspektor“ und Gastro-Experte Heinz Hormann und Kritiker-Kollege Rainer „Iron Calli“ Calmund sowie Kölns OB Fritz Schramma mit Frau Ulla und Alt-OB Norbert Burger mit Frau Claudia-Maria und CDU-MdB Wolfgang Bosbach.

(Redaktion)


 


 

Althoffs Festival der Meisterköche Schloss Bensberg
Dieter Müller
Gänsestopfleber
Schloss Lerbach
Meisterköche
Thunfisch
Bad Neuenahr
Speisen
Joachim Wissler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Althoffs Festival der Meisterköche Schloss Bensberg" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: