Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Soziales

Umfrage: Schon Kinder haben Angst vor Arbeitslosigkeit

(ddp-nrw). Schon Kinder haben laut einer neuen Befragung Angst vor Arbeitslosigkeit. Mehr als drei Viertel der Kinder erwarteten aber «für sich persönlich ein gutes oder sehr gutes Leben», sagte Jugendminister Armin Laschet (CDU) am Montag in Düsseldorf bei der Vorstellung des «LBS-Kinderbarometer». Demnach bereiten die Sorge um die Umwelt, Arbeitslosigkeit, Terror oder Krieg auch den 9- bis 14-jährigen Kindern Ängste.

«Die wirtschaftliche Drucksituation ist für die Kinder real spürbar geworden», sagte Dieter Greese vom Deutschen Kinderschutzbund in NRW. Da der Rückgang unabhängig vom beruflichen Status der Eltern sei, könne von einer generellen Belastung quer durch alle Familien- und Erwerbsformen gesprochen werden.

Das sogenannte LBS-Kinderbarometer Nordrhein-Westfalen wird jährlich seit 1997 im Auftrag der LBS-Initiative «Junge Familie» von dem ProKids-Institut für Sozialforschung der PROSOZ Herten GmbH ermittelt. Ziel der Studie ist es, Kinder als Experten für ihre eigene Lebenswelt zu befragen und ihnen so eine Stimme zu verleihen.

Für die neueste Studie wurden im Frühjahr 2007 insgesamt 2121 Kinder der vierten bis siebten Klassen aus 93 nordrhein-westfälischen Schulen befragt.

(ddp)


 


 

Angst vor Arbeitslosigkeit
Umfrage
Armin Laschet
LBS-Kinderbarometer
Umwelt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Angst vor Arbeitslosigkeit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: