Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Lifestyle Life & Balance
Weitere Artikel
Anne Scherer

Neues von der Kunstagentin

Anne Scherer, die Kunstagentin, ist zurück im Belgischen Viertel in Köln. An einem neuen Ort, nur einen Steinwurf entfernt von den alten Gewölbekellern, parken die Gemälde ihrer Künstler jetzt im Showroom des Parkhauses an der Maastrichter Straße.

Es werden kleinere Ausstellungen sein, mit denen Anne Scherer in den kommenden Monaten aufwarten wird. Das 50er-Jahre Ambiente ihres Showrooms mit der riesigen, vom Boden bis zur Decke reichenden Glasfront dient für exklusive Events, auf denen die aktuellen und neu eingetroffenen Arbeiten ihrer Künstler präsentiert werden. „Aufgrund dessen, dass ich ebenfalls bei der Koelnmesse für die ART COLOGNE und die COLOGNE FINE ART & DESIGN fest beschäftigt bin, werden die Veranstaltungen künftig in unregelmäßigen Abständen und vorwiegend in den Monaten von Mai bis Oktober stattfinden“, erklärt die Kunstagentin. Sie ist froh darüber, im tollen gewohnten Umfeld diese für ihre Projekte wie geschaffenen Räumlichkeiten anmieten zu können.

Levente Szücs – Meisterschüler von Prof. Herbert Brandl

Mit Levente Szücs hat Anne Scherer einen neuen, sehr spannenden Künstler im Programm. Levente Szücs wurde 1989 in Miskolc, Ungarn geboren und lebt seit 2002 in Deutschland. Er studierte Freie Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf und wurde 2015 von Prof. Herbert Brandl als Meisterschüler ausgezeichnet.

Levente Szücs kombiniert in seinen Leinwandarbeiten offensichtliche Gegensätze, wie abstrakte Malerei und Landschaftsfotografie, Idee und Zufall, Plan und Intuition, Dynamik und Ruhe. Seine komplexen Arbeiten bestehen aus mehreren Schichten, in denen abstrakte Malerei mit dynamischen, breit angelegten Farbschwüngen mit Schichten von Naturszenen verschmelzen, deren fotografischen Bildvorlagen von ihm selbst stammen. Die zerrissenen Fragmente der Fotos überträgt er mit einem Transfermedium von Papier auf Leinwand, wobei das Fotopapier nach dem Trocknen gänzlich entfernt wird. Aufgrund der zahlreichen, übereinander aufgetragenen Schichten entfalten Leventes Arbeiten komplexe Bildideen mit malerischer Tiefe und großer Leuchtkraft.

Die Ausstellung AUGMENTED NATURE läuft noch bis zum 17.07.2019, die Galerie befindet sich in der Maastrichter Straße 10 in 50674 Köln. Termine sind nach vorheriger Vereinbarung möglich. Da natürlich Werke von allen Künstlern im Bestand sind, können Besuchstermine über das gesamte Jahr und unabhängig von den Ausstellungszeiträumen vereinbart werden. Die Werkliste zur Ausstellung kann unter [email protected] angefragt werden.

Außerdem steht ein weiterer Termin fest: Am 20. Juli gilt die Aufmerksamkeit Julia Benz. Die Berliner Künstlerin beschäftigt sich mit Naturansichten von ihren idyllischen Seiten, verstört den Betrachter dann aber mit Szenen wie einem verunglückten Wohnwagen.

„Julia Benz ist eine interessante, junge Künstlerin, in der ich ein sehr hohes Potential sehe“, ist Anne Scherer überzeugt. „Noch sind ihre Werke verhältnismäßig günstig zu bekommen, da sie sich in einem frühen Stadium ihrer Karriere befindet. Sie geht bewundernswert konsequent ihren Weg und versteht es, immer mehr Menschen für ihre Kunst zu begeistern.“ Folglich steigt die Nachfrage nach ihren Arbeiten kontinuierlich.

(Redaktion)


 


 

Künstler
Levente Szücs
Arbeiten
Anne Scherer
Schichten
Termin
Showroom
Berliner Künstlerin
Meisterschüler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Künstler" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: