Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Arbeitsmarkt

Erwerbstätigenzahl legt im November weiter zu

(dapd). Die Erwerbstätigkeit in Deutschland verharrt weiterhin auf einem seit der Wiedervereinigung bisher nicht erreichten Niveau. Im vergangenen November hatten rund 40,92 Millionen Menschen mit Wohnort in Deutschland einen Job, das waren 432.000 Erwerbstätige oder 1,1 Prozent mehr als im November 2009, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag auf Basis vorläufiger Berechnungen mitteilte.

Im Vergleich zum Vormonat Oktober legte die Zahl der Erwerbstätigen im November nur geringfügig um rund 16.000 zu. Saisonbereinigt, also nach rechnerischer Ausblendung üblicher jahreszeitlich bedingter Schwankungen, ergibt sich gegenüber dem Vormonat eine Zunahme um 26.000 Erwerbstätige (plus 0,1 Prozent).

Die Statistiker hatten bereits am Montag die Ergebnisse erster Berechnungen zur Erwerbstätigenzahl für das Gesamtjahr vorgelegt. Demnach erreichte die Zahl der Menschen mit Job 2010 einen neuen Höchststand: Gezählt wurden 40,37 Millionen Erwerbstätige, 197.000 Menschen oder 0,5 Prozent mehr als 2009.

(dapd )


 


 

Erwerbstätigkeit
November
Menschen
Arbeitsmarkt Erwerbstätigenzahl
Job
Berechnungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Erwerbstätigkeit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: