Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Bauhauptgewerbe

Auftragseingang im NRW-Bauhauptgewerbe leicht gesunken

(ddp-nrw). Der Auftragseingang im nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbe ist im zweiten Quartal 2010 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum leicht zurückgegangen. Die Bestellungen verringerten sich um 0,6 Prozent, wie das Statistische Landesamt am Freitag in Düsseldorf mitteilte.

Dabei gab es im Hochbau ein Plus von 4,7 Prozent, während im Tiefbau ein Minus von 6 Prozent verzeichnet wurde. Vor allem der gewerbliche und industrielle Hochbau legte zu (plus 24,4 Prozent). Öffentliche Aufträge dagegen gingen in diesem Bereich um 25 Prozent zurück.

Beim Tiefbau habe vor allem der Rückgang im Straßenbau um 18,2 Prozent für die negative Entwicklung gegenüber dem Vorjahr gesorgt. Sowohl Hoch- als auch Tiefbau profitierten laut Statistikamt im zweiten Quartal von Großaufträgen aus der Wirtschaft während sich die öffentlichen Auftraggeber zurückhielten.

(ddp)


 


 

Tiefbau
Hochbau
Bauhauptgewerbe
Quartal
Auftragseingang

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Tiefbau" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: