Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell Messen
Weitere Artikel
Cebit

Veranstalter sieht Cebit im Aufwind - Mehr Aussteller buchen mehr Standfläche

(dapd-nrd). Zur weltgrößten Computermesse Cebit haben sich erstmals nach zehn Jahren wieder mehr Aussteller angemeldet. «Auf der 26. Cebit werden sich kommende Woche mehr als 4.200 Unternehmen aus über 70 Ländern präsentieren», sagte Cebit-Chef Frank Pörschmann am Montag in Hannover. Mit 20 Messehallen seien zwei Hallen mehr als im vergangenen Jahr belegt. Die belegte Ausstellungsfläche liege mit 176.000 Quadratmetern knapp 10.000 Quadratmeter höher als 2010.

Das weltweit wichtigste Ereignis für Firmen der Informations- und Kommunikationstechnik wachse seit zehn Jahren erstmals wieder, sagte auch Ernst Raue, Vorstandsmitglied des Veranstalters Deutsche Messe AG. Weltweit hätten in den vergangenen drei Jahren 60 kleinere Computermessen den Markt verlassen. «Die Cebit hat demgegenüber einen erfolgreichen Transformationsprozess durchgemacht, weil wir aus der Hardware rausgegangen sind in Richtung komplexe IT-Lösungen», betonte Raue.

Die Cebit gliedert sich dieses Jahr in vier anwenderorientierte Plattformen, die verschiedenen Zielgruppen IT-Lösungen präsentieren. Neben IT-Lösungen für Unternehmen im Rahmen der «Cebit pro», für Wissenschaftler bei der «Cebit lab» und für staatliche Institution bei der «Cebit gov» gebe es mit der «Cebit live» auch wieder einen Bereich für Privatanwender von IT-Technik, sagte Raue. In der gesamten Branche würden heute Innovationen durch den privaten Nutzer angetrieben.

«Die Top-Aussteller sind an Bord»

Die Messe AG hat nach eigenen Angaben wichtige Cebit-Aussteller zurückgewonnen. Die Drucker-Branche mit Unternehmen wie Brother, Epson oder Rank Xerox sei zurückgekehrt, sagte Cebit-Chef Pörschmann. Aus der Mobilfunkbranche habe man die spanische Telefonica zurückgewonnen. Man sei auch froh, dass Nokia und Motorola dabei seien. «Die Top-Aussteller sind an Bord», betonte er mit Blick auf die gesamte Branche.

Auf der Computermesse sind diesmal zudem auch IT-Anwender aus anderen Branchen präsent, wie die Energieunternehmen E.ON, Vattenfall und RWE und der Autohersteller Ford. Die IT-Anwender aus anderen Branchen, die etwa auch aus der Pharma- und Gesundheitsindustrie kämen, entwickelten sich zu einem weiteren Standbein, sagte Pörschmann.

Die Cebit 2011 wird am kommenden Montag (ab 18.00 Uhr) gemeinsam von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan eröffnet. Die Türkei ist dieses Jahr Partnerland der Computermesse. Als Industrievertreter wird IBM-Vorstandschef Sam Palmisano bei der Eröffnungsfeier sprechen.

Im vergangenem Jahr hatte die Cebit 4.157 Aussteller - die geringste Zahl in 20 Jahren. Auch die Besucherzahl ging von 400.000 im Jahr 2009 auf 334.000 zurück. Die diesjährige Cebit 2011 öffnet am 1. März ihre Tore und dauert fünf Tage.

(dapd )


 


 

Cebit
Cebit 2011
Computermesse
Branche
Cebit-Aussteller

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Cebit" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: