Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Automobilbau

Ford legt im April weiter zu

Auch im April hat der in Köln ansässige Automobilbauer Ford weiter aufbauen können. Wie die Deutschlandzentrale am Montag bekannt gab, konnte man mit einem soliden Wachstum auf dem sehr guten Start in Q1 aufbauen. Allein zu Jahresbeginn wurde der Absatz in Deutschland um ein Viertel gesteigert.

Marktanteil von Ford wächst

Wie das Kraftfahrt-Bundesamt erklärte, konnte Ford seinen Marktanteil auf 7 Prozent steigern. Das sind 0,2 Prozentpunkte mehr als im Vorjahreszeitraum. Im letzten Monat gab es bei Ford 19.271 Neuzulassungen. Das entspricht in etwa dem Wert des Vorjahrs. Da der Neuwagenverkauf im April allerdings leicht zurückging, wuchs der Marktanteil. Insgesamt gab es im April 2014 274.097 Neuzulassungen. Das sind etwa 10.000 weniger als im selben Monat des Vorjahres (284.444). Trotz dieser Entwicklung wächst Ford weiter. Das Zwischenergebnis der Monate Januar bis April liegt 16,7 Prozent höher als im Vorjahr. Der Marktanteil konnte von 6,1 auf 6,9 Prozent erhöht werden.

Interesse an Ford anhaltend groß

Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Marketing und Verkauf, betonte, dass man sich sehr über das rege Interesse der Kunden an der modernen Technik freue. Man überzeuge mit effizienten EcoBoost-Motoren und innovativen Assistenzsystemen, die mit Smartphones genutzt werden können. Die Entwicklung bei den Nutzfahrzeugen war ebenso zufriedenstellend. Hier verzeichnete Ford 2286 Zulassungen. Das sind 10,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Im gesamten Bereich der Nutzfahrzeuge gab es 26.570 Zulassungen. Ford konnte seinen Marktanteil in diesem Bereich um 0,7 auf 8,6 Prozent ausbauen.

(Florian Weis)


 


 

Ford
Marktanteil
April
Vorjahr
Neuzulassungen
Nutzfahrzeuge
Interesse
Entwicklung
Bereich
AutomobilbauFord

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ford" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: