Sie sind hier: Startseite Köln-Bonn Aktuell News
Weitere Artikel
Ausbildung

Neue Azubis bei der Stadt Köln

Die Stadt Köln ist ein gefragter Ausbildungsbetrieb. Die Bewerber um einen Ausbil-dungsplatz kommen längst nicht mehr nur aus Köln und der Region, sondern aus ganz Deutschland. Für das Ausbildungsjahr 2008 sind 5.176 Bewerbungen eingegangen, zum Ausbildungsstart 2007 waren es sogar 5.551 Bewerbungen – der bisherige Rekord.

Seit dem Jahr 2005 hat sich der prozentuale Anteil der neuen Auszubildenden mit Migrationshintergrund mehr als verzehnfacht. 25,2 Prozent aller 2008 eingestellten Auszubildenden sind Migranten. Für Oberbürgermeister Fritz Schramma ist der hohe Anteil der Mitarbeiter mit Migrationshintergrund ein weiterer Beweis dafür, wie multikulturell Köln ist: „Ich freue mich, dass sich in dem anspruchsvollen Auswahlverfahren so viele Bewerber mit Migrationshintergrund durchsetzen konnten. Um die Herausforderungen und die Chancen eines zusammenwachsenden Europas zu nutzen, ist eine stetige interkulturelle Öffnung der Stadtverwaltung und damit die Gewinnung von qualifiziertem Personal mit Migrationshintergrund unverzichtbar.“

Stadtdirektor Guido Kahlen betont: „In Köln leben und arbeiten Menschen aus rund 180 Nationen. Wenn wir für diese bestmögliche, kundenorientierte Dienstleistungen erbringen wollen, ist es wichtig, dass die Mitarbeiter in der Stadtverwaltung nah dran sind an den unterschiedlichen Erwartungshaltungen und Lebenssituationen. Die Quote der städtischen Mitarbeiter mit Migrationshintergrund muss sich weiter anpassen an die Quote der in unserer Stadt lebenden und arbeitenden Menschen mit Migrationshintergrund.“

Seit 2006 wurden innerhalb der Ausbildungsoffensive Marketingstrategien für die Zielgruppen der jungen Migranten umgesetzt. So wurde ein intensiver Austausch mit den Berufsberatern der Agentur für Arbeit, mit Vertretern der Arbeitsgemeinschaft (ArGe) und den Jobcentern aufgebaut.

In diesem Jahr wurde zusätzlich ein Projekt für Jugendliche mit Migrationshintergrund aufgelegt, das diese gezielt auf eine Ausbildung bei der Stadt Köln vorbereitete. 77 Prozent der Teilnehmer haben das Ziel, einen Ausbildungsvertrag bei der Stadt Köln zu bekommen, erreicht und starteten am 1. August beziehungsweise starten am 1. September 2008 ihre Ausbildung bei der Stadt Köln. Dabei werden bei der Stadt Köln längst nicht nur Verwaltungsangestellte ausgebildet, sondern unter anderem auch Köche, Metallbauer, Gärtner, Buchbinder, Fachinformatiker, Fotografen, Forstwirte, Tischler, Bau-zeichner sowie Sport- und Fitnesskaufleute.

(Redaktion)


 


 

Azubis Stadt Köln
Ausbildung Köln
Schramma
Stadtverwaltung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Azubis Stadt Köln" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: